Candie

Candie, die zierliche (3 kg) Katze, hat sich schnell in der Pflegestelle in alle Herzen geschlichen. Candie ist total verschmust, sehr auf den Menschen fixiert und hält gerne Körperkontakt.

Die anderen zwei Kater in der Pflegestelle fand sie erst gar nicht gut, ........ zuerst wurde gefaucht und wie. Aber nach ein paar Tagen hat sie wohl bemerkt, dass sie als Trio gut zusammen passen. Sogar auf engsten Raum, im Körbchen, lässt sie sich pflegen und verwöhnen von einem der Kater.

Ansonsten macht Candie durchaus auf sich aufmerksam, indem sie  solange "spricht"  bis ein Mensch sie auf den Arm nimmt. Das hat ihr auch sicherlich geholfen als sie gefunden wurde: auf einem Schulhof in Rheine zu später Stunde von einer Gruppe Jugendlicher. Diese meldeten ihren "Fund" dem Telefondienst unseres Vereins, und so fing ein besseres Leben für diese liebenswerte Katze an, die sicherlich von ihren Vorbesitzern ausgesetzt wurde.

Candie zieht kastriert, gekennzeichnet und geimpft in ihr neues Zuhause ein. Ihr Geburtsdatum wird auf 2012 geschätzt.

Pflegestelle: Anne Hülsing - Tel. 05971-87237 oder 01522 7292058

 

Jimmy

Jimmy kam als Fundbaby in die Pflegestelle, wo er sich zu einem prächtigen Kater entwickelte. Er ist mit Artgenossen jeden Alters verträglich und auch der Hund ist sein Freund. Jimmy ist sehr scheu und versteckt sich vor Fremden, zu seiner Bezugsperson hat er jedoch eine intensive Beziehung aufgebaut und genießt jede Streicheleinheit.

Die extra eingebaute Katzenklappe ist sehr wichtig für ihn, so kann er jederzeit rein und raus, denn er liebt die Streifzüge durch den Garten. Aber auch ein Rückzugsort  ist für ihn wichtig.   

Für diesen liebenswerten Kater suchen wir ein ruhiges Zuhause mit einer Person, die auch Zeit für ihn hat. Ein gesicherter Garten wäre ideal für ihn.

Jimmy, geboren Mai 2014, ist geimpft, kastriert und gekennzeichnet.

Wer mehr über ihn erfahren möchte,  Monika Harmes-Werning, Tel. 05971- 8028739

Nemo


Katerchen Nemo, geb. ca. September 2016, wurde auf einem Firmengelände geboren und hatte nur zu den Fütterungszeiten Kontakt zu Menschen. Seit Ende Februar lebt er in einer Pflegestelle der Katzenhilfe und hat seine anfängliche Scheu und Zurückhaltung schon fast abgelegt. Er lässt sich gerne streicheln und bürsten, zeigt aber deutlich, wenn es ihm reicht. Am besten wäre es, wenn Nemo mit einem Spielgefährten oder zu einer gleichaltrigen Katze vermittelt wird. 
Mit den Hunden in der Pflegefamilie hat er keine Probleme. Aufgrund seiner Schreckhaftigkeit sollten Kinder erst ab 10 Jahren im neuen Zuhause auf ihn warten.
Über Freigang in einer sicheren Wohngegend würde er sich freuen. Nemo ist kastriert und gekennzeichnet.
Einen Besuchstermin und weitere Informationen gibt es direkt bei der Pflegestelle: 
Katja Leuthold, Tel: 05971/9588574 - Mobil: 0171 7013588

Leonie


Die Katze Leonie wurde noch sehr jung von einem anderen Verein als Einzelkatze in
Wohnungshaltung vermittelt. 
Nun zeigt sie sehr deutlich, dass sie damit nicht zufrieden ist – sie möchte kleine Spaziergänge an der frischen Luft unternehmen. Das Tigerchen wurde im April 2015 geboren, kastriert, gekennzeichnet und geimpft.  Leonie ist eine nette Katze, die gerne bei ihren Menschen ist, aber nicht lange auf dem Arm fest gehalten werden möchte.  Für sie wird ein behütetes Zuhause gesucht, wo sie nach einer Eingewöhnungszeit Freigang genießen kann.

Wer Leonie kennen lernen möchte, bekommt einen Besuchstermin über:

Doris Bringe, Tel. 05971/3410 – mobil 0170 7850804

>

Momo & Rocky


Rocky und Momo - ein Brüderpaar
Sie wurden zusammen mit 3 Geschwistern auf einer Pflegestelle des
Vereins geboren: Katzenmutter Tequila kam hochträchtig als Fundtier
zu uns. ( auch auf diesem Link ). Darum haben sie bis jetzt in ihrem
jungen Leben nur ein liebevolles Umfeld erlebt und gute Erfahrungen mit
Menschen und anderen Artgenossen gemacht.
Die jungen Kater sind so wie jeder Katzenfreund sich das von Stubentigern
wünscht: unglaublich schmusebedürftig, total verspielt wie sich das in dem
Alter gehört. Sie kommen mit jeder Situation sehr schnell klar; sind deshalb
auch durchaus "Anfängerkatzen".
Am Liebsten schlafen Momo und Rocky mit Frauchen zusammen im Bett.
( das ist aber keine Bedingung bei der Suche nach dem neuen Zuhause )
Man kann bestimmt verstehen, dass wir dieses Paar am Liebsten
zusammen vermitteln möchten; es kann auch ruhig schon ein Katzenkumpel
im neuen Zuhause leben; sie versehen sich gut mit ihresgleichen.
Bis jetzt kennen die Beiden ausschliesslich die Wohnungshaltung.
Die neue Familie sollte aber einen katzensicheren Balkon haben falls Freigang
nicht möglich wäre.
Momo und Rocky wurden am 12.August 2016 geboren, sind kastriert,
gekennzeichnet und geimpft.
Interessenten können sich mit diesen tollen Katern verabreden
unter 05973-909584 / Ulrike Steimel

 

Goldie

Der rote  Kater "Goldie" hat sich vor zwei Jahren eine tierliebe Familie gesucht und dort regelmäßig morgens und abends um Futter gebettelt. Sonst wurde er den ganzen Tag nicht gesehen.

Damals war er sehr ängstlich und scheu.  Die Scheu legte er immer mehr ab und seit einiger Zeit ist er bei der Familie  heimisch geworden. Er kommt ganz selbstverständlich durch die Katzenklappe und hat sich im Waschkeller  "eingemietet". Dort  schläft er nachts in einem Katzenbett und  fordert  mit lautem Mauzen seine Mahlzeiten ein. 

Der Kater ist ca. 5 Jahre alt, wurde durch die Katzenhilfe kastriert, tätowiert und geimpft.  Goldie scheint an Menschen gewöhnt zu sein;  er lässt sich inzwischen streicheln und fordert sogar seine Streicheleinheiten ein, wenn er sich an seine "Betreuer" gewöhnt hat.  Die Finder wünschen sich für diesen Kater eine eigene Familie, wo er nach einer Eingewöhnungszeit wieder seine geliebten Streifzüge durch die Natur unternehmen kann.

In der jetzigen Familie leben insgesamt vier Katzen und mit einem Kater hat Goldie oft Streß und es werden Revierkämpfe ausgetragen. Daher wird für Goldie eine Familie ohne Artgenossen gesucht, wo er als kleiner Einzelprinz verwöhnt wird.

Näheres über: Doris Bringe, Tel. 05971/3410 – mobil: 0170 7850804

Jasper & Phobe

Jasper und Phoebe  sind ein verschmustes Geschwisterpaar. Sie wurden im Juli 2015 geboren und von der Mutter liebevoll aufgezogen. Nach kurzer Zeit in einer Pflegestelle haben sie ein neues Zuhause gefunden. Allerdings stellte sich nach einigen Monaten heraus, dass sie intensiven Kontakt zu ihren Menschen suchen. Wegen der Berufstätigkeit konnte die Besitzerin beiden nicht gerecht werden und hat sie schweren Herzens wieder abgegeben. Nun suchen sie ein neues Zuhause mit Menschen, die viel Zeit für sie haben. Sie spielen und schmusen gern und freuen sich über jede Zuwendung. Eine geräumige Wohnung mit viel Platz zum Herumtollen und ein gesicherter Balkon oder Garten wäre ideal. Jasper und Phoebe lebten bisher zusammen und das sollte auch zukünftig so bleiben. Beide sind kastriert, geimpft und gekennzeichnet.

Wer diese beiden liebenswerten Katzen kennen lernen möchte, wendet sich an:  

Monika Harmes-Werning, Tel. 05971/8028739 

 

Mathilda

Mathilda ist im April geboren und kann geimpft und kastriert in ihr neues Zuhause einziehen. Entweder mit ihrem
Kumpel Pünktchen oder als Zweitkatze zu einem Katzenmädchen. Mathilda ist sehr neugierig und aufgeweckt und bei den Menschen, die sie kennt, verschmust und verspielt.  Schön wäre ein großer Garten, damit sie nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit Freigang bekommen kann.  
Vorab Information über: Ulrike Steimel  05973/909584

 

Jan & Jule

Jan & Jule waren erst vier Wochen alt, als sie  in eine Pflegestelle übernommen wurden.

Dort haben sie sich zu prächtigen, gesunden und spielfreudigen Kätzchen entwickelt. Sie genießen ihr kleines Katzenleben mit Artgenossen und einem Hund in vollen Zügen. Schmusen und Toben bestimmen ihren Tagesablauf. Jan und Jule sind Anfang August geboren, geimpft, kastriert und gekennzeichnet. Sie sind auf der Suche nach einer lieben Familie, die ihnen ein behütetes Zuhause auf Dauer bieten möchte.  Die Kätzchen sind sehr aufeinander fixiert und würden gerne ihr Leben lang zusammen bleiben. Jan ist ein sehr agiler Kater; er „hilft“ bei jeder Art von Hausarbeit – möchte überall mitmischen. Seine Schwester Jule ist eher ruhig und sehr ausgeglichen.

Wer dieses liebenswerte Geschwisterpärchen kennen lernen möchte, bekommt einen Besuchstermin über 

Doris Bringe, Tel. 05971/3410 – mobil 0170 7850 804

 

Pünktchen und Anton

 

Die Kater Pünktchen und Anton stammen aus der großen Kastrationsaktion in Mesum, wo die Katzenhilfe 12 Welpen retten konnte. Die anfängliche Menschenscheu haben sie inzwischen abgelegt und zu ihren vertrauten Menschen in der Pflegestelle Vertrauen aufgebaut. Sie haben sich zu netten, verspielten jungen Katerchen entwickelt – fremden Menschen gegenüber reagieren sie etwas vorsichtig; sind allerdings mit Leckerchen schnell zu bestechen. Pünktchen und Anton sind im April 2016 geboren und ziehen kastriert und geimpft in ihr neues Zuhause. Für sie werden Menschen gesucht, die im Anfang sehr geduldig und liebevoll mit ihnen umgehen und sie nicht bedrängen. Sie wünschen sich ein Zuhause in einer ruhigen Wohngegend, wo sie nach einer Eingewöhnungszeit kleine Spaziergänge unternehmen können.

Pünktchen und Anton könnten auch mit Flöckchen oder Mathilda, einem ihrer Spielgefährten aus der gleichen Pflegestelle, vermittelt werden.

Vorab Information über: Ulrike Steimel, Tel. 05973/909584

 

Sissy und Punky

Sissy, das schwarz-weisse Fundkätzchen, hat einen Spielgefährten in ihre Pflegefamilie bekommen:

es ist Katerchen Punky. Seine Geschwister sind alle vermittelt (siehe Hompage: Katzenmutter adoptiert 3 "Waisenkinder". Jetzt sind die Beiden nicht zu bremsen - wie das so ist bei Katzenkindern, die am Liebsten nur spielen und miteinander toben wollen.

Sissy ist etwa 2 Wochen jünger als Punky. Der Tierarzt schätzt ihr Geburtsdatum auf den Mitte Mai.

Beide sind geimpft , kastriert und gekennzeichnet , könnten - natürlich sehr gerne zusammen - in ihr endgültiges Zuhause umziehen.In der Pflegestelle leben sie zusammen mit erwachsenen Katzen und Kindern.

 

Sissy und Punky machen in der Pflegestelle schon Spaziergänge;
darauf wollen sie auch in ihrem neuen Zuhause nicht verzichten.

Mehr Infos und einen Besuchstermin über   

Ulrike Steimel  05973-909584

Finn & Filius

 

Finn und Filius wurden im Juli 2015 geboren und liebevoll von der Mutter gemeinsam mit 2 weiteren Geschwistern aufgezogen. Mit 9 Wochen kamen sie in die Pflegestelle. Sie sind gut sozialisiert und leben mit anderen Katzen und einem Hund zusammen. Beide sind verspielt und verschmust, aber auch richtig kleine Halbstarke mit Temperament und Abenteuerlust. In einer Familie mit Kindern im schulpflichtigen Alter, die sich gern mit ihnen beschäftigen, wären diese jungen Kater genau richtig. Aber auch eine Einzelperson, die genügend Zeit für sie hat, wäre denkbar.

Finn und Filius wünschen sich ein Zuhause mit Freilauf im Garten.

Beide sind geimpft, kastriert und gekennzeichnet.

Weitere Informationen und Terminvereinbarung: Pflegestelle Monika Harmes-Werning, Tel. 05971/8028739 oder 0170/3540398

Billy

 

Der kleine Kater Billy, geboren ca. April 2015, lebte bisher nur draußen. Im Februar 2016 kam er in eine unserer Pflegestellen, wo er sich nach kurzer Zeit eingewöhnt hat. Anfangs war er noch scheu, doch nun läßt er sich bereits kurz auf den Arm nehmen. Er genießt die Streicheleinheiten seiner vertrauten Menschen und schnurrt dabei ununterbrochen. Billy ist ein liebenswerter Kater, der mit seinem Charme jeden berührt. Er spielt und tobt mit allen Katzen und hat auch den Hund "erzogen".

Billy wünscht sich ein Zuhause mit ruhigen Menschen und mindestens einer Katze als Spielkamerad und Freilauf in einem gesicherten Garten.

Weitere Informationen und einen Besuchstermin erhalten Sie bei Monika Harmes-Werning, Tel. 05971/8028739 oder 0170/3540398