Findus


 
Als Findus an einem heissen Sommertag gefunden wurde, war er mehr tot als lebendig:
fast verhungert, dehydriert, voller Parasiten - er konnte sich im wahrsten Sinne des Wortes
nicht mehr auf den Beinen halten. Das Fell war so spärlich, dass man überall bis auf die Haut sehen
konnte. Bei der tierärztlichen Untersuchung wurde dann auch noch Leukose festgestellt.
Dann, nach 6 Monaten, hat Findus sich zu einem stattlichen Kater entwickelt, zutraulich und verspielt.
Jetzt geht es ihm gut. Kastration, Zahn-Op. und Impfungen hat er gut überstanden.
Findus lebt in einer Pflegestelle.
Für ihn wird ein Tierfreund gesucht, der Erfahrung und Zeit hat, sich mit ihm zu beschäftigen.
Beim Spielen ist Findus nicht gerade zimperlich, und man bekommt schonmal seine Krallen und Zähne zu
spüren. Aber er liebt seine Menschen über alles und ist ein ganz pfiffiges Kerlchen!
Wegen seiner für Katzen ansteckenden Krankheit, darf er keinen Freigang haben; deshalb sollte ein
gesicherter Balkon, wie jetzt in der Pflegestelle oder Terrasse/ Garten in seinem Zuhause sein.
Findus liebt es draussen zu beobachten, zu spielen und zu schlafen.
Wer hat ein grosses Herz für diesen Kater, der schon viel Schlimmes erlebt hat, und der es in seinem
vielleicht nicht so langem Leben doch richtig schön haben soll?
Besuchen kann man Findus in seiner Pflegestelle . Termin über Ulrike Steimel  05973-909584

 

Lotta

Kätzchen Lotta (geb. ca. Mitte Juli 2017) wurde in Rheine gefunden, war sehr ängstlich und in keinem besonders guten Zustand.  Mittlerweile geht es ihr sehr gut und sie taut immer mehr auf. Sie benötigt etwas mehr Zeit um einem Menschen zu vertrauen, aber es zeigt sich immer deutlicher, dass auch in ihr eine Kuschelkatze steckt. Ihre besten Freunde Tommy und Dori haben ihr gezeigt, wie schön ein kleines Katzenleben sein kann. Sie spielen, raufen und schlafen gemeinsam. Lotta ist gesund und fit für einen neuen Start in ihr endgültiges Zuhause. Sie bringt viel Freude in eine neue Familie. Wer diese liebenswerte Katze kennen lernen möchte, bekommt einen Besuchstermin über:

Doris Bringe, Tel. 05971/3410 – mobil: 0170 7850804

 

 

 

Tommy

Tommy ist ein kleiner Kater, (geb. Mitte August 2017) der an der Reithalle Rielmann in Altenrheine gefunden wurde. Niemand vermisste diesen tollen Kater. Deshalb kann davon ausgegangen werden, daß er einfach ausgesetzt wurde. Tommy ist sehr neugierig und aufgeweckt, dabei aber absolut verschmust. Er scheint bisher zum Glück noch keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben, denn er geht offen auf jeden zu, ob Mensch oder Tier. Spielen, Raufen und ein gemeinsames Schmusestündchen mit seinen beiden Freundinnen Lotta und Dori bestimmen seinen Tagesablauf in der Pflegestelle. Tommy ist für eine Familie mit Kindern eine große Bereicherung. Wer diesen liebenswerten Kater kennen lernen möchte, bekommt einen Besuchstermin über:

Doris Bringe, Tel. 05971/3410 – mobil: 0170 7850804

 

Moritz


Der liebenswert Kater Moritz verliert sein Zuhause - schon bald!
Er hat bisher ganz allein in Wohnunghaltung gelebt.
Moritz sucht jetzt eine Familie, wo er sein Temperament endlich ausleben kann.
Das sollte (mindestens) ein Spielkamerad  sein wenn er weiter Wohnungskater bleibt;
gern würde er auch allein in sein neues Zuhause ziehn wenn er dann später, nach ein
paar Wochen Eingewöhnungszeit, Spaziergänge in ruhiger Umgebung machen kann.
Moritz ist sehr lieb, hat keine Menschenscheu.
Moritz wurde 2015 geboren, ist kastriert, gekennzeichnet und geimpft.
Mehr Infos zu diesem netten Kater:

Melanie Kreuter 05971-8030656
 

Dori

Die kleine Dori wurde auf dem Parkplatz am Naturzoo in Rheine gefunden. Niemand vermisste diese liebenswerte und an Menschen gewöhnte Katze. In diesem kleinen Wirbelwind steckt sehr viel Energie. Mit ihren Freunden Lotta und Tommy spielt und rauft sie den ganzen Tag. Bei einem gemeinsamen Nickerchen wird wieder neue Energie für die nächsten Spielchen getankt. Dori hat keine Scheu vor den Menschen und geht offen auf sie zu und holt sich immer wieder Kuscheleinheiten ab. Sie ist eine sehr neugierige kleine Katze. Dori`s Geburtsdatum wird auf den 1.8.2017 geschätzt. Sie ist gesund und fit für einen Start in ihr endgültiges Zuhause. Wer seine Familie mit der großen Lebensfreude dieser kleinen Dori bereichern möchte, kann sie in der Pflegestelle besuchen. Nähere Infos über:

Doris Bringe, Tel. 05971/3410 – 0170 7850 804

 

Mio


Mio ist ein ganz bezaubernder junger Kater, der vor niemandem und vor nichts Angst hat.
Seine grosse Neugier auf alles Neue hält ihn davon ab. Wenn "das Essen auf den Tisch" kommt, ist Mio der erste am Napf; da haben auch die älteren Katzen nichts zu melden. Mio ist immer bei allem dabei: er hilft beim Kochen und Fegen und beim allem, was so im Haushalt anfällt. Ab und zu hat er auch Lust zum Spielen mit den anderen Katzen in der Pflegestelle - aber seine Menschen sind ihm ganz, ganz wichtig! Gefunden wurde er im Alter von 5 Wochen von Spaziergängern in einem abgelegenen Heidegebiet bei Metelen - neben seinem toten Geschwisterchen. Mio wurde Ende Juni 017 geboren.
Er zieht kastriert, gechippt und geimpft in sein neues Zuhause.
Pflegestelle: Veronika Draijer 05971-3986

 
 

Peggy

Tigerchen Peggy wurde in Rheine schreiend gefunden – niemand vermisste sie. Peggy lebt in der Pflegestelle mit mehreren Artgenossen zusammen. Diese braucht sie nicht unbedingt zum Glücklichsein – aber die Menschen sind ihr ganz wichtig; sie möchte überall dabei sein. Peggy liebt es, in einem gesicherten Freilauf zu liegen und den Wind und die Sonne auf ihrem Fell zu spüren. Sie ist Anfang 2017 geboren, kastriert, gekennzeichnet und geimpft. Peggy kann gut als Einzelkatze vermittelt werden,

wenn sie nach einer Eingewöhnungszeit Freigang bekommen kann. Sie würde sich aber über die

Gesellschaft eines Hundes sehr freuen. Wer seine Familie mit Peggy bereichern möchte, bekommt einen Besuchstermin über:

Doris Bringe, Tel. 05971/3410

 

Jule

 

Jule ist eine ruhige, zufriedene und ausgeglichene Katze. Sie lebt in der Pflegestelle mit mehreren Artgenossen und einem Hund friedlich zusammen. Das Schmusen mit ihren Menschen ist für Jule ganz wichtig. Sie ist Anfang August 2016 geboren, geimpft, kastriert und gekennzeichnet. Bisher kennt sie nur die Wohnungshaltung mit einem gesicherten Freilauf. Dort beobachtet sie gerne das Geschehen im Garten. Nähere Information und einen Besuchstermin gibt es über:

Doris Bringe, Tel. 05971/3410

 

Leila und Luna


Leila und Luna -
es ist nicht zu übersehen: die beiden Schwestern lieben sich!
Anfang Juni 017 tauchten sie zusammen mit ihrer Mutter auf einem Schrottplatz in Elte auf;
nicht verwunderlich, denn dort hat die Katzenhilfe eine Futterstelle für Streuner eingerichtet,
die vom Verein kastriert wurden. Auch diese Katzenmutter suchte Sicherheit für sich und ihre Welpen.
Die Kleinen wurden von einer Pflegestelle aufgenommen, die Kätzin kastriert und darf dort weiter
in Sicherheit leben.Es wäre schön, wenn Leila und Luna ein gemeinsames Zuhause finden würden - muss aber
nicht sein wenn sie nach der Eingewöhnung Freigang bekommen können oder ein Artgenosse
in der neuen Familie auf einen Spielkameraden wartet. Die Pflegestelle weiss nur Gutes von den Beiden zu berichten; sie verstehen sich auch mit ihren erwachsenen Artgenossen in ihrem Übergangszuhause.
Leila unde Luna wurden Anfang Juni 017 geboren, sind kastriert, gekennz. und geimpft.
Putzmunter und fidel bringen sie ganz sicher Freude in ihre neue Familie!
Wer sie kennenlernen möchte, macht einen Termin über Ulrike Steimel   05973-909584


 

Bibi

Die schöne Bibi hatte es bisher nicht einfach. Sie lebte mit anderen Katzen und einem Kleinkind zusammen und kam mit beiden nicht klar. In der Pflegestelle lebt sie jetzt alleine und blüht förmlich auf. Sie ist eine ganz liebenswerte, schmusige Katze. Bibi ist am 1.1.2014 geboren, geimpft, kastriert und gekennzeichnet. Sie möchte im neuen Zuhause als Einzelprinzessin verwöhnt und geliebt werden. Zum Glücklichsein braucht sie nach einer Eingewöhnungszeit kleine Spaziergänge in einer ruhigen Wohngegend.

Wer die liebe Bibi kennen lernen möchte, bekommt nähere Information und einen Besuchstermin über:

Melanie Kreuter, Tel. 05971/8030656 – mobil: 0151 400 85 787

 

Tweety


Tweety ist eine liebenswerte,  anhängliche junge  Katze, die leider nicht so gut mit ihren
Artgenossen auskommt. Sie möchte bei allem dabeisein und liebt es wenn ihre Menschen sich viel mit ihr
beschäftigten und spielen. Das merkt man ganz deutlich auch dann, wenn sie im Garten auf Bäume klettert und
rumstromert; auch das ist für sie am Schönsten, wenn die anderen Katzen sie in Ruhe lassen.
Sonst hält Tweety sich dann lieber im Haus bei ihren Menschen auf.
Bei Fremden ist sie anfänglich etwas scheu - da braucht sie ihre Zeit, um Vertrauen aufzubauen.
Für diese hübsche 3-farbige Katze wäre ein Zuhause ohne andere Katzen, aber mit Freigang bei ruhigen 
Menschen optimal.
Tweety ist Mitte 2016 geboren, kastriert, gekennzeichnet und geimpft.
Pflegestelle :  Veronika Draijer 05971 3986

 

Babsi...........Piet . Sami . Nero . Lilly . Tienchen

 

Babsi kam hoch tragend in eine unserer Pflegestellen, wo sie kurze Zeit später 5 Babys bekam. Sie hat diese liebevoll großgezogen und möchte nun wieder ihr eigenes Leben genießen. Sie wurde im Mai 2016 geboren und ist inzwischen kastriert, geimpft und gekennzeichnet.

Für diese liebe und verschmuste Katze suchen wir ein Zuhause, wo sie Geborgenheit findet aber auch Spaziergänge im Garten genießen kann.

Auch die fünf Kleinen –Piet, Sami, Nero, Lilly und Tienchen- suchen nun ein liebevolles Zuhause. Sie sind alle putzmunter und verspielt und werden zu Zweit oder zu einer vorhandenen Katze vermittelt. Auch die Kleinen ziehen entwurmt und geimpft in ihre neue Familie.Wer diese schwarzen Schönheiten kennen lernen möchte, bekommt einen Besuchstermin über die Pflegestelle:  

Monika Harmes-Werning, Tel. 05971/8028739

 

Leon

 

Dieser hübsche Kater ist bösen Menschen in die Hände gefallen - das meint der Tierarzt.
Seine Verletzungen ließen darauf schließen, dass er aus einem fahrenden Auto
geworfen wurde. Die Schürfwunden sind verheilt aber sein Vorderbein war nicht zu retten - zu dem Zeitpunkt war er 6 Wochen alt! Sein rechtes Vorderbein musste amputiert werden - nachdem es zunächst so aussah als würde der geschädigte Nerv sich regenerieren.
Leon ist ein echter Sonnenschein: super fröhlich, super verspielt, super sozial mit Artgenossen
groß und klein - auch der Familienhund rettet sich manches Mal vor seinen intensiven
Annäherungsversuchen. Dieser junge Kuschelkater braucht einen Platz, wo viel Leben um ihn herum ist und Menschen, die seine Schmusebedürftigkeit zu schätzen wissen. Je schneller er unterwegs ist, desto weniger fällt sein Handicap auf. Trotzdem sollte er kein "normaler Freigänger" werden. Leon wünscht sich ein Zuhause - ähnlich seiner Pflegestelle - wo er "Freiluft" genießen kann: gesicherter Balkon oder gesicherte Terrasse oder gesicherter Garten. Leon wurde Mitte Juni geboren, ist kastriert, gechipt und geimpft.
Leons Pflegestelle macht gern einen Kennenlerntermin: 
Ulrike Steimel   05973-909584

 

Marly & Roger

Notfall - Vermittlung

 

Roger und Marly müssen leider ihr Zuhause verlassen!

2012 wurden die Geschwister von unserem Verein vermittelt und haben dort glücklich

und zufrieden gelebt. Familiär bedingt werden sie traurigerweise wieder abgegeben.

Unser Verein, der sie als Fundwelpen in einer Pflegestelle aufzog, sucht aufs Neue eine

liebe Familie für diese Katzen, nicht zwingend zusammen.

Roger und Marly kennen bisher nur die Wohnungshaltung mit Balkon, wobei beobachtet

wurde, dass Roger durchaus auch Freigang zu schätzen wüsste. ( Er hat schon ein paar

Nächte draussen verbracht weil er herausgefunden hat wie man sich sich die Türen selbst öffnet. Marly:" wirft sich einem regelrecht vor die Füsse um beachtet und beschmust zu werden."

Auch Roger weiss das zu schätzen wenn er es sich mit seinen Menschen auf dem Sofa gemütlich macht und bekuschelt wird.

Die Beiden sind gesund und fit, mussten noch nie den Tierarzt in Anspruch nehmen,

sind selbstverständlich kastriert, geimpft und gekennzeichnet.

 

Ihre Familie: wir hängen sehr an den Beiden, und es tut uns in der Seele weh sie abzugeben!

 

Erster Kontakt für Interessenten über unseren Verein: Ulrike Steimel 05973-909584

Die Katzen können selbstverständlich in ihrem "Noch-Zuhause" in Greven besucht und kennengelernt werden.

Finn

Finn  wurde im Juli 2015 geboren und liebevoll von der Mutter gemeinsam mit 3 weiteren Geschwistern aufgezogen. Sie wurden von einer Pflegestelle der Katzenhilfe übernommen.  

Finn ist gut sozialisiert und lebt mit anderen Katzen und einem Hund zusammen. Inzwischen hat er sich zu einem ausgewachsenen Kater entwickelt, der seinen Freigang liebt. Er mag das Spielen mit seinen Menschen ebenso wie das Toben und Raufen mit den anderen Katzen. Auch ist er ein guter Mäusefänger. Für Finn wird ein Zuhause mit Freilauf und gerne mit einem Katerkumpel gesucht.

Er ist geimpft, kastriert und gekennzeichnet.

Weitere Informationen und einen Besuchstermin über die Pflegestelle:

Monika Harmes-Werning, Tel. 05971- 8028739 

 

Momo & Rocky


Rocky und Momo - ein Brüderpaar
Sie wurden zusammen mit 3 Geschwistern auf einer Pflegestelle des
Vereins geboren: Katzenmutter Tequila kam hochträchtig als Fundtier
zu uns. ( auch auf diesem Link ). Darum haben sie bis jetzt in ihrem
jungen Leben nur ein liebevolles Umfeld erlebt und gute Erfahrungen mit
Menschen und anderen Artgenossen gemacht.
Die jungen Kater sind so wie jeder Katzenfreund sich das von Stubentigern
wünscht: unglaublich schmusebedürftig, total verspielt wie sich das in dem
Alter gehört. Sie kommen mit jeder Situation sehr schnell klar; sind deshalb
auch durchaus "Anfängerkatzen".
Am Liebsten schlafen Momo und Rocky mit Frauchen zusammen im Bett.
( das ist aber keine Bedingung bei der Suche nach dem neuen Zuhause )
Man kann bestimmt verstehen, dass wir dieses Paar am Liebsten
zusammen vermitteln möchten; es kann auch ruhig schon ein Katzenkumpel
im neuen Zuhause leben; sie versehen sich gut mit ihresgleichen.
Bis jetzt kennen die Beiden ausschliesslich die Wohnungshaltung.
Die neue Familie sollte aber einen katzensicheren Balkon haben falls Freigang
nicht möglich wäre.
Momo und Rocky wurden am 12.August 2016 geboren, sind kastriert,
gekennzeichnet und geimpft.
Interessenten können sich mit diesen tollen Katern verabreden
unter 05973-909584 / Ulrike Steimel

 

Jasper & Phobe

Jasper und Phoebe  sind ein verschmustes Geschwisterpaar. Sie wurden im Juli 2015 geboren und von der Mutter liebevoll aufgezogen. Nach kurzer Zeit in einer Pflegestelle haben sie ein neues Zuhause gefunden. Allerdings stellte sich nach einigen Monaten heraus, dass sie intensiven Kontakt zu ihren Menschen suchen. Wegen der Berufstätigkeit konnte die Besitzerin beiden nicht gerecht werden und hat sie schweren Herzens wieder abgegeben. Nun suchen sie ein neues Zuhause mit Menschen, die viel Zeit für sie haben. Sie spielen und schmusen gern und freuen sich über jede Zuwendung. Eine geräumige Wohnung mit viel Platz zum Herumtollen und ein gesicherter Balkon oder Garten wäre ideal. Jasper und Phoebe lebten bisher zusammen und das sollte auch zukünftig so bleiben. Beide sind kastriert, geimpft und gekennzeichnet.Die beiden Katzen leben in der Pflegefamilie mit einem Hund zusammen.

Wer diese beiden liebenswerten Katzen kennen lernen möchte, wendet sich an:  

Monika Harmes-Werning, Tel. 05971/8028739 

 

 

Mathilda

Mathilda ist im April geboren und kann geimpft und kastriert in ihr neues Zuhause einziehen. Entweder mit ihrem
Kumpel Pünktchen oder als Zweitkatze zu einem Katzenmädchen. Mathilda ist sehr neugierig und aufgeweckt und bei den Menschen, die sie kennt, verschmust und verspielt.  Schön wäre ein großer Garten, damit sie nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit Freigang bekommen kann.  
Vorab Information über: Ulrike Steimel  05973/909584

 

Pünktchen und Anton

 

Die Kater Pünktchen und Anton stammen aus der großen Kastrationsaktion in Mesum, wo die Katzenhilfe 12 Welpen retten konnte. Die anfängliche Menschenscheu haben sie inzwischen abgelegt und zu ihren vertrauten Menschen in der Pflegestelle Vertrauen aufgebaut. Sie haben sich zu netten, verspielten jungen Katerchen entwickelt – fremden Menschen gegenüber reagieren sie etwas vorsichtig; sind allerdings mit Leckerchen schnell zu bestechen. Pünktchen und Anton sind im April 2016 geboren und ziehen kastriert und geimpft in ihr neues Zuhause. Für sie werden Menschen gesucht, die im Anfang sehr geduldig und liebevoll mit ihnen umgehen und sie nicht bedrängen. Sie wünschen sich ein Zuhause in einer ruhigen Wohngegend, wo sie nach einer Eingewöhnungszeit kleine Spaziergänge unternehmen können.

Pünktchen und Anton könnten auch mit Flöckchen oder Mathilda, einem ihrer Spielgefährten aus der gleichen Pflegestelle, vermittelt werden.

Vorab Information über: Ulrike Steimel, Tel. 05973/909584

 

Sissy und Punky

Sissy, das schwarz-weisse Fundkätzchen, hat einen Spielgefährten in ihre Pflegefamilie bekommen:

es ist Katerchen Punky. Seine Geschwister sind alle vermittelt (siehe Hompage: Katzenmutter adoptiert 3 "Waisenkinder". Jetzt sind die Beiden nicht zu bremsen - wie das so ist bei Katzenkindern, die am Liebsten nur spielen und miteinander toben wollen.

Sissy ist etwa 2 Wochen jünger als Punky. Der Tierarzt schätzt ihr Geburtsdatum auf den Mitte Mai.

Beide sind geimpft , kastriert und gekennzeichnet , könnten - natürlich sehr gerne zusammen - in ihr endgültiges Zuhause umziehen.In der Pflegestelle leben sie zusammen mit erwachsenen Katzen und Kindern.

 

Sissy und Punky machen in der Pflegestelle schon Spaziergänge;
darauf wollen sie auch in ihrem neuen Zuhause nicht verzichten.

Mehr Infos und einen Besuchstermin über   

Ulrike Steimel  05973-909584

Billy

 

Der kleine Kater Billy, geboren ca. April 2015, lebte bisher nur draußen. Im Februar 2016 kam er in eine unserer Pflegestellen, wo er sich nach kurzer Zeit eingewöhnt hat. Anfangs war er noch scheu, doch nun läßt er sich bereits kurz auf den Arm nehmen. Er genießt die Streicheleinheiten seiner vertrauten Menschen und schnurrt dabei ununterbrochen. Billy ist ein liebenswerter Kater, der mit seinem Charme jeden berührt. Er spielt und tobt mit allen Katzen und hat auch den Hund "erzogen".

Billy wünscht sich ein Zuhause mit ruhigen Menschen und mindestens einer Katze als Spielkamerad und Freilauf in einem gesicherten Garten.

Weitere Informationen und einen Besuchstermin erhalten Sie bei Monika Harmes-Werning, Tel. 05971/8028739