Lilly


Lilly ist eine ganz liebe, verschmuste, sehr soziale Katze -
das erschliesst sich aber nur dem Katzenfreund, der viel Geduld hat, der darauf warten kann, dass Lilly
ihre Ängstlichkeit verliert und ihre Zurückhaltung aufgibt.
Vielleicht hat das etwas mit ihrer "Geschichte" zu tun: Lilly steckte mit dem Köpfchen in einem Zaun in
einer Kleingartenanlage in Rheine fest - wie lange weiss man nicht. Dadurch, dass sie sich auch eingekotet
hatte, war sie über und über mit Fliegeneiern übersät.
Zitat unseres Tierarztes: die Kleine wäre von den Fliegenmaden an- und aufgefressen worden!
Ihr Schreien wurde dann doch gehört, und eine unserer Mitarbeiterinnen konnte sie mit Passantenhilfe aus
dem Zaun schneiden.
Damals war sie 6 Wochen alt.
Lilly kam auf eine Pflegesstelle.
Rein körperlich war sie gesund, hatte aber unbändige Angst vor allem und jedem.
Nur langsam konnte die kleine Mieze Vertrauen fassen.
Sie wurde Anfang Juli 2016 geboren, ist kastriert und geimpft und jetzt auf der Suche nach lieben Menschen,
die sie so annehmen und lieben wie sie ist - zu Anfang.
Lilly kommt sehr gut mit grossen und kleinen Artgenossen klar, kennt auch Hunde.
Lilly kann man kennenlernen - wenn man viel Zeit mitbringt - zuerst versteckt sie sich -
auf ihrer Pflegestelle:

Ulrike Steimel   05973-909584

 

Max und Lisa

 

Dieses hübsche Geschwisterpärchen ist auf der Suche nach einer lieben Familie, die sie mit ganz vielen Streicheleinheiten verwöhnen möchte. Max & Lisa sind zwei liebenswerte, schmusige Kätzchen, die mit weiteren Artgenossen, einem Hund und einem Kleinkind vertraut sind. Ihrem jungen Alter entsprechend sind sie immer auf Abenteuertour, um etwas Neues zu erkunden. Sie toben, spielen und schlafen gemeinsam und möchten ihr weiteres Leben gerne miteinander verbringen. Die Schmusestunden mit ihren Menschen sind ihnen sehr wichtig und werden mit zufriedenem Schnurren gedankt. Max & Lisa sind Anfang September geboren und können gesund und fit in ihr neues Zuhause ziehen. Wer diesen liebenswerten Katzen ein Körbchen auf Lebenszeit bieten möchte, bekommt einen Besuchstermin über die Pflegestelle:

Melanie Kreuter, Tel. 05971/8030656 – mobil: 0171 400 85 787  

 

 

Jasper & Phobe

Jasper und Phoebe  sind ein verschmustes Geschwisterpaar. Sie wurden im Juli 2015 geboren und von der Mutter liebevoll aufgezogen. Nach kurzer Zeit in einer Pflegestelle haben sie ein neues Zuhause gefunden. Allerdings stellte sich nach einigen Monaten heraus, dass sie intensiven Kontakt zu ihren Menschen suchen. Wegen der Berufstätigkeit konnte die Besitzerin beiden nicht gerecht werden und hat sie schweren Herzens wieder abgegeben. Nun suchen sie ein neues Zuhause mit Menschen, die viel Zeit für sie haben. Sie spielen und schmusen gern und freuen sich über jede Zuwendung. Eine geräumige Wohnung mit viel Platz zum Herumtollen und ein gesicherter Balkon oder Garten wäre ideal. Jasper und Phoebe lebten bisher zusammen und das sollte auch zukünftig so bleiben. Beide sind kastriert, geimpft und gekennzeichnet.

Wer diese beiden liebenswerten Katzen kennen lernen möchte, wendet sich an:  

Monika Harmes-Werning, Tel. 05971/8028739 

 

Marvin und Fred

 

Diese beiden roten Katerchen Marvin und Fred haben sich in der Pflegestelle kennen- und liebengelernt. Beide teilen das gleiche Schicksal: als ganz kleine Katzen hilflos ausgesetzt! Marvin war gerade mal fünf Wochen und wurde laut schreiend, voller Flöhe, ausgehungert und schmutzig gefunden.

Marvin ist im Juli 2016 geboren und sein Freud Fred im Mai 2016. Beide Katerchen sind total verspielt, verschmust und einfach liebenswert. Am liebsten spielen sie miteinander.

Sie leben in der Pflegestelle mit einer erwachsenen Katze und einem großen Hund friedlich zusammen und sich dort richtig aufgeblüht.

Nun sind Marvin und Fred auf der Suche nach netten Menschen, die ihnen Liebe und Geborgenheit fürs ganze Leben geben möchten. Schön wäre es, wenn diese allerbesten Freunde in ein gemeinsames Zuhause ziehen könnten, denn sie hängen sehr aneinander und machen alles gemeinsam.

Marvin und Fred freuen sich auf Besuch in der Pflegestelle.

Näheres über: Ina Juckert, Tel. 05971/910593 – mobil 0173 73 73 070

Mathilda

Mathilda ist im April geboren und kann geimpft und kastriert in ihr neues Zuhause einziehen. Entweder mit ihrem
Kumpel Pünktchen oder als Zweitkatze zu einem Katzenmädchen. Mathilda ist sehr neugierig und aufgeweckt und bei den Menschen, die sie kennt, verschmust und verspielt.  Schön wäre ein großer Garten, damit sie nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit Freigang bekommen kann.  
Vorab Information über: Ulrike Steimel  05973/909584

 

Pauline

 

Pauline musste leider ihr schönes Zuhause verlassen wegen der Allergie eines Familienmitgliedes;
sie wartet jetzt erneut in der Pflegestelle auf eine Familie.
Sie hat sich bewunderswert schnell an die neue Umgebung gewöhnt, an die anderen Katzen und
die Hunde. Pauline geht nicht nur stressfrei mit ihnen um, nein, sie spielt und fordert auf zum Spielen -
und das schon nach nur einem Tag!
Paulinchen möchte viel gestreichelt werden, lässt sich jederzeit auf den Arm nehmen zum Schmusen.
Weil die zierliche Katze in ihrem 1.Zuhause schon Freigang geniessen konnte, ist das für sie auch
zukünftig ganz wichtig. In der Pflegestelle kann sie leider nur auf der gesicherten Terrasse spazieren -
man merkt es ihr sehr deutlich an, dass sie auch den Garten durchschnuppern und durchklettern möchte.
Pauline wurde im September 2015 geboren, ist kastriert und gechipt.
Pflegestelle: Ulrike Steimel  05973-909584

Abby & Bella

Die beiden süßen Schwestern könnten unterschiedlicher nicht sein.

Abby, die größere von Beiden ist neugierig, forsch und zu allem Unfug bereit. Sie hat keine Angst vor den vorhandenen Katern und geht auf jeden Besucher zu.  Sie lässt sich ohne weiteres hochnehmen und auch streicheln, bis sie wieder was Neues entdeckt. Abby ist ein kleiner Wildfang und hat Power ohne Ende.

 

Bella, die Kleine ist vorsichtig, schüchtern  und ängstlich. Sie braucht Zeit und schaut sich erst mal alles aus der Entfernung an. Beim spielen kann auch sie ein kleiner Wildfang werden, solange  Abby es zulässt. Bella mag gerne Leckerchen und nimmt sie aus der Hand, dabei lässt sie sich auch kurz streicheln. Gegenüber den Katern in der Pflegestelle ist auch sie neugierig und wird  langsam immer mutiger.

Abby & Bella sind Mitte Juli 2016 geboren und geimpft.  Gemeinsam suchen die Beiden nun ein schönes Zuhause auf Lebenszeit!  

Nähere Infos und einen Besuchstermin über Ina Juckert, Tel. 05971/910593 – mobil: 0173 73 730 70 

Jan & Jule

Jan & Jule waren gerade vier Wochen alt, als sie  in eine Pflegestelle übernommen wurden.

Dort haben sie sich zu prächtigen, gesunden und spielfreudigen Kätzchen entwickelt. Sie genießen ihr kleines Katzenleben mit Artgenossen und einem Hund in vollen Zügen. Schmusen und Toben bestimmen ihren Tagesablauf. Jan und Jule sind Anfang August geboren und nun auf der Suche nach einer lieben Familie, die ihnen ein behütetes Zuhause gibt. Die Kätzchen sind sehr aufeinander fixiert und würden gerne ihr Leben lang zusammen bleiben.

Wer Jan & Jule kennen lernen möchte, bekommt einen Besuchstermin über Doris Bringe, Tel. 05971/3410 – mobil 0170 7850 804

Pünktchen und Anton

 

Die Kater Pünktchen und Anton stammen aus der großen Kastrationsaktion in Mesum, wo die Katzenhilfe 12 Welpen retten konnte. Die anfängliche Menschenscheu haben sie inzwischen abgelegt und zu ihren vertrauten Menschen in der Pflegestelle Vertrauen aufgebaut. Sie haben sich zu netten, verspielten jungen Katerchen entwickelt – fremden Menschen gegenüber reagieren sie etwas vorsichtig; sind allerdings mit Leckerchen schnell zu bestechen. Pünktchen und Anton sind im April 2016 geboren und ziehen kastriert und geimpft in ihr neues Zuhause. Für sie werden Menschen gesucht, die im Anfang sehr geduldig und liebevoll mit ihnen umgehen und sie nicht bedrängen. Sie wünschen sich ein Zuhause in einer ruhigen Wohngegend, wo sie nach einer Eingewöhnungszeit kleine Spaziergänge unternehmen können.

Pünktchen und Anton könnten auch mit Flöckchen oder Mathilda, einem ihrer Spielgefährten aus der gleichen Pflegestelle, vermittelt werden.

Vorab Information über: Ulrike Steimel, Tel. 05973/909584

 

Tequila & ihre Jungen

 
Die hochtragende Katze wurde auf einem Kasernengelände gefunden. Auf einer Pflegestelle des Vereins
fand Tequila eine sichere Bleibe; schon nach einer Woche wurden ihre 5 Welpen geboren.
Das war Mitte August 016. Jetzt sind die putzmunteren Kleinen soweit in ein endgültiges Zuhause umzuziehn.
Am Liebsten natürlich zu zweit, es sei denn, ein junges Kätzchen wartet dort schon sehnsüchtig
auf einen Spielgefährten.
Die Kleinen sind geimpft und entwurmt und vom Tierarzt als gesund und fit fürs Leben befunden.
Infos und Besuchstermine vorab über Ulrike Steimel   05973-909584
 

 

Sissy und Punky

Sissy, das schwarzweisse Fundkätzchen, hat einen Spielgefährten in ihre Pflegefamilie bekommen:

es ist Katerchen Punky.

Seine Geschwister sind alle vermittelt ( siehe Hompage: Katzenmutter adoptiert 3 "Waisenkinder".

Jetzt sind die Beiden nicht zu bremsen - wie das so ist bei Katzenkindern, die am Liebsten nur spielen

und miteinander toben wollen.

Sissy ist etwa 2 Wochen jünger als Punky. Der Tierarzt schätzt ihr Geburtsdatum auf den Mitte Mai.

Beide sind geimpft und könnten - natürlich sehr gerne zusammen - in ihr endgültiges Zuhause umziehn.

In der Pflegestelle leben sie zusammen mit erwachsenen Katzen und Kindern.

Mehr Infos und einen Besuchstermin über   

Ulrike Steimel  05973-909584

Finn & Filius

 

Finn und Filius wurden im Juli 2015 geboren und liebevoll von der Mutter gemeinsam mit 2 weiteren Geschwistern aufgezogen. Mit 9 Wochen kamen sie in die Pflegestelle. Sie sind gut sozialisiert und leben mit anderen Katzen und einem Hund zusammen. Beide sind verspielt und verschmust, aber auch richtig kleine Halbstarke mit Temperament und Abenteuerlust. In einer Familie mit Kindern im schulpflichtigen Alter, die sich gern mit ihnen beschäftigen, wären diese jungen Kater genau richtig. Aber auch eine Einzelperson, die genügend Zeit für sie hat, wäre denkbar.

Finn und Filius wünschen sich ein Zuhause mit Freilauf im Garten.

Beide sind geimpft, kastriert und gekennzeichnet.

Weitere Informationen und Terminvereinbarung: Pflegestelle Monika Harmes-Werning, Tel. 05971/8028739 oder 0170/3540398

Billy

 

Der kleine Kater Billy, geboren ca. April 2015, lebte bisher nur draußen. Im Februar 2016 kam er in eine unserer Pflegestellen, wo er sich nach kurzer Zeit eingewöhnt hat. Anfangs war er noch scheu, doch nun läßt er sich bereits kurz auf den Arm nehmen. Er genießt die Streicheleinheiten seiner vertrauten Menschen und schnurrt dabei ununterbrochen. Billy ist ein liebenswerter Kater, der mit seinem Charme jeden berührt. Er spielt und tobt mit allen Katzen und hat auch den Hund "erzogen".

Billy wünscht sich ein Zuhause mit ruhigen Menschen und mindestens einer Katze als Spielkamerad und Freilauf in einem gesicherten Garten.

Weitere Informationen und einen Besuchstermin erhalten Sie bei Monika Harmes-Werning, Tel. 05971/8028739 oder 0170/3540398

 

Jimmy

Kater Jimmy, geboren im Mai 2014, kam als Fundbaby zu uns. 

Menschen gegenüber ist er anfangs sehr scheu, was für einen Freigänger ein kluges Verhalten ist.

Zu seinen Bezugspersonen  baut er jedoch bald ein Vertrauensverhältnis auf und genießt dann auch jede Streicheleinheit. 

Er lebt mit Artgenossen jeden Alters zusammen. Besonders die kleineren Katzen lieben ihn, sie begrüßen ihn stets ausgiebig mit Köpfchen geben und intensivem Schmusen. Mit dem Hund der Pflegestelle hat er Freundschaft geschlossen. 

Im neuen Zuhause sollte Jimmy auf jeden Fall die Möglichkeit haben, jederzeit nach draußen gehen zu können. Eine Katzenklappe wäre daher hilfreich. Er ist halt ein echter Freigänger, bleibt aber meistens in der Nähe. Ein großer gesicherter Garten würde ihm sicher genügen.  Wer Geduld hat und ihm genügend Zeit läßt, wird mit einem freundlichen Kater belohnt.

Jimmy ist geimpft, kastriert und gekennzeichnet.

Näheres direkt bei der Pflegestelle:

Monika Harmes, Tel. 05971 8028739 oder 0170 3540398