Diese Katzen suchen ein Zuhause:

...was bedeutet "reserviert"?

Diese Anmerkung heißt, dass diese Katze bereits liebe Menschen gefunden hat, die sie bei sich aufnehmen möchten. Diese Katze befindet sich vielleicht schon gerade im Umzug und wir beobachten eine gewisse Zeit gemeinsam mit den neuen Besitzern, wie sich die Fellnase im neuen Zuhause fühlt und ob es ein Zuhause für immer werden kann - oder auch nicht. In letzterem Fall sehen Sie die Katze dann wieder hier - ohne die Anmerkung "reserviert".

Baghira

Baghira ist im Mai 2017 geboren. Er ist ein lieber und verspielter Kater. Er legt sich gern raus in die Sonne und legt sich zum schmusen gerne auf einen drauf. Bei neuen Leuten ist er erst etwas ängstlich und zurückhaltend, aber nach einer Zeit bekommt er vertrauen und taut dann auf.

 

Leider mussten seine bisherigen Besitzer ihn und zwei weitere Katzen wegen Allergie des Sohnes abgeben. Für ihn wird ein tolles neues Zuhause wo er sich wohlfühlt und in gute Hände kommt. Am besten wäre es für ihn wenn er noch eine weitere Katze zum spielen hätte.

 

Baghira ist kastriert und vollständig geimpft und hat bisher als Hauskatze mit Freilaufgehege gelebt.

 

Wer diesen wunderschönen Kater kennenlernen möchte, meldet sich bei der

Katzenhilfe Rheine unter 05971-71747


Charly (2)

Charly ist im Dezember 2017 geboren. Er ist ein lieber und verschmuster Kater. Er liebt es zu kuscheln. Spielen tut er nicht so häufig wie kuscheln und dies wurde an ihm besonders geliebt. Er ist sehr entspannt und ruhig.

 

Leider mussten seine bisherigen Besitzer ihn und zwei weitere Katzen wegen Allergie des Sohnes abgeben. Für ihn wird ein tolles neues Zuhause wo er sich wohlfühlt und in gute Hände kommt.

 

Charly ist kastriert und vollständig geimpft und hat bisher als Hauskatze mit Freilaufgehege  gelebt.

 

Wer diesen wunderschönen Kater kennenlernen möchte, meldet sich bei der

Katzenhilfe Rheine unter 05971-71747


Nala

Nala ist im August 2020 geboren. Sie ist eine liebe und aufgeweckte Katze. Sie ist eine lebensfrohe Katze die gerne spielt, aber auch ebenso das Schmusen liebt. Sie legt sich sehr gern auf jemanden drauf um zu kuscheln. Sie ist aufgeweckt und hat überhaupt keine Ängste anderen gegenüber.  

 

Leider mussten seine bisherigen Besitzer ihn und zwei weitere Katzen wegen Allergie des Sohnes abgeben. Für sie wird ein tolles neues Zuhause gesucht wo sie sich wohlfühlt und in gute Hände kommt. Schön wäre für sie wenn sie noch eine weitere Katze zum spielen hätte.

 

Nala ist kastriert und vollständig geimpft und hat bisher als Hauskatze mit Freilaufgehege gelebt.

 

Wer diese entspannte Katze kennenlernen möchte, meldet sich bei der

Katzenhilfe Rheine unter 05971-71747


Tessa

Tessa kam Ende April als Fundtier zur Katzenhilfe. Das Geburtsdatum wird auf September 2021 geschätzt.

 

Diese hübsche dreifarbige Katze ist total Menschen bezogen und verschmust. Sie ist zudem sehr ruhig aber spielt auch gerne. Wie sich auf der Pflegestelle gezeigt hat, mag sie keine anderen Katzen kommt dafür aber super mit Hunden klar.

Aus diesem Grund wird für Tessa dringen eine neues Zuhause gesucht, da der Hausfrieden der Katzen auf der Pflegestelle erheblich gestört ist.

 

Die erste Impfung hat Tessa bereits hinter sich und Mitte Mai folgt auch die Kastration. Tessa hätte gerne später Freigang oder mindestens einen gesicherten Balkon / Außenbereich

 

Wer diese wunderschöne Katze kennenlernen möchte, meldet sich bei der Katzenhilfe Rheine unter 05971-71747


Cherie und Clara

Cherie & Clara wurden anlässlich der Kastrationsaktion einer Katzenpopulation eingefangen.

Cherie war bereits kastriert, hatte aber eine Wunde am Rücken, die verarztet werden musste. Clara wurde kastriert und gechipt.

 

Es wird geschätzt, dass Cherie (getigert mit weißer Brust, Nase und Pfoten) ca. 2017/2018 geboren wurde.

Bei Clara (getigert mit weißen Abz.) wird das Geburtsjahr auf ca. 2020 geschätzt.

Beide waren anfangs sehr scheu und haben sich versteckt. Sie kamen nur nachts raus, um zu essen und das Klo zu benutzen.

 

Mittlerweile sind sie wesentlich entspannter und laufen auch tagsüber im Wintergarten der Pflegestelle rum. Anfassen lassen sie sich noch nicht, aber das kommt sicher noch.

 

Beide sind eher ruhig. Für sie suchen wir ein ruhiges Zuhause mit Menschen, die Zeit und Geduld haben.  Sie können, müssen aber nicht zusammen vermittelt werden.

Da sie bisher draußen gelebt haben, würden sie sich sicher über späteren Freigang im gesicherten Garten freuen. Ein größerer, vernetzter Balkon ist mindestens erforderlich.

 

Wer diese beiden hübschen Katzenmädchen kennenlernen möchte, wendet sich an Monika Harmes-Werning, Tel. 05971 8028739 oder 0160 90225515 (WhatsApp).


Drei Herzen in Not  Sari, Neela und Kona

Drei Herzen in Not – Sari (geb. 2014) und ihre Töchter Neela und Kona (je geb. 2015) suchen dringend ein neues Zuhause!

Kürzlich erreichte die Katzenhilfe ein dringender Notruf:

Eine Katzenfamilie sucht dringend ein neues Zuhause, da sich aufgrund eines plötzliches Todesfalles die familiäre Situation derart verändert hat, dass ein kurzfristiger Umzug ansteht und  die drei Katzendamen leider nicht mit in das neue Zuhause ziehen können und nun dringend eine neue Bleibe suchen.

 

Sari (schwarz-weiß) und ihre Töchter sind sehr menschenbezogen, zutraulich und schmusig und man merkt, dass sie es bislang gut in ihrem Leben hatten und geliebt wurden.

Kono und Neela sehen fast gleich aus (Kono hat als Unterscheidungsmerkmal einen weißen Flecken am Kinn) und lieben sich sehr – Neela, die etwas schüchternere der beiden orientiert sich sehr an Kono, die sie an die Pfote nimmt und ihr Sicherheit gibt. Aus diesem Grund sollen die beiden auch unbedingt zusammen bleiben, denn auch Kono braucht unbedingt jemanden, den sie bemuttern kann, sodass die Schwestern ein eingespieltes Team sind.

 

Sari können sich die augenblicklichen Besitzer auch als Einzelkatze oder mit einer anderen, etwas älteren Katze/Kater vorstellen, denn auch sie ist sehr verträglich.

 

Ein Traum für alle wäre es natürlich, wenn die drei, die ihr gesamtes Leben lang zusammen waren, gemeinsam in ein neues Für-immer-Zuhause ziehen könnten - aber das wäre wohl die berühmte Nadel im Heuhaufen. Die drei sind recht ruhige Katzen, die zwar auch gerne spielen, aber nicht mehr die Bude rocken, sondern es eher ruhiger angehen lassen.

Ein gesicherter Balkon oder ein späterer, sicherer Freigang ist Voraussetzung für einen Umzug.

 

Sollte sich ihr Herz für diese Notfellchen erwärmt haben, melden Sie sich gerne bei:

Ulrike Steimel, Tel.: 05973-909584 oder 

Gabi Hartung-Elling  Handy: 0160 5626147 


Tanja und Susi

Das sind Tanja (Mutter) und Susi (Tochter), beide Katzen sind silbergrau getigert und kaum voneinander zu unterscheiden.

Sie sind kastriert, geimpft und gechipt.

 

Tanja ist ist ca. 3 Jahre alt (geb. ca. 2019). Sie spielt sehr gerne und ausgelassen mit einem Band. Eine anschließende Stärkung mit Leckerlis die man vor ihr hinlegen kann, lässt sie sich nicht entgehen.

Wenn Tanja angesprochen wird, bekommt man sehr oft auch eine Antwort.

 

Susi ist ca. 8 Monate alt (geb. 2021) und ihrem Alter entsprechend verspielt. Gerne lässt sie sich mit einem Band oder einer Federangel beschäftigen.

Leckerlis werden gerne aus der Hand genommen und hin und wieder sind auch kleine Berührungen erlaubt.

 

Beide Katzen sind noch recht scheu und es bedarf noch recht viel Geduld mit ihnen. Auf der Pflegstelle sind beide sehr gut verträglich mit anderen Katzen.

Sie genießen die Streifzüge durchs Haus und den regelmäßigen Freigang auf der gesicherten Terrasse.

 

Es wäre für beide ein Traum, zusammen in ein neues Zuhause einziehen zu können. Späterer Freigang oder eine gesicherte Terrasse sollte möglich sein.

Bei Interesse an den beiden Schönheiten einfach anrufen!! 

 

Für Fragen wenden Sie sich an Samantha King,

Tel. 0174-2188899


Bärchen und Anna

Bärchen (schwarz-weiß, weißes Gesicht)

Anna (schwarz-weiß, mit schwarzem Fleck auf der Nase), beide geboren etwa am 29.7.2021

 

Anna und Bärchen sind zusammen mit ihren 3 Geschwistern im Alter von ca. 3 Wochen im Wald gefunden worden. Zunächst waren sie sehr zurückhaltend, inzwischen sind sie sehr zutraulich. Beide sind sehr anhänglich. Bärchen hat beim füttern mit der Flasche meistens gewartet bis er dran war, dies hat sich inzwischen geändert. Er liebt es  auch irgendwo hineinzuriechen. Auf der Pflegestelle genießen sie die Zeit zusammen. Zusammen klettern, toben und spielen sie wie es sich für junge Katzen gehört. Anschließend wird gemeinsam geputzt und gekuschelt.

 

Anna sucht zusammen mit ihrem Bruder ein neues Zuhause in dem sie ihr Leben genießen können, mit späteren Freigang. Auf der Pflegestelle haben die beiden andere Katzen und auch Kinder kennen gelernt.

Beide sind geimpft, entwurmt und gechipt und selbstverständlich stubenrein. Beide sind inzwischen auch kastriert.

 

Bei Interesse melden Sie sich gern bei Heidi Hagemeister, Tel. 0178-1782938


Lilly

Lilly, eine ca. 5 Jahre (geb. ca. 2016) alte Katze, lebte bis vor kurzem noch im Stadtpark Rheine. Leider hat es Ihre Umgebung nicht immer gut mit ihr gemeint und so kam sie in die Pflegestelle.

 

Mittlerweile hat sie sich gut eingelebt und lässt sich gerne streicheln. Gegenüber Fremden ist sie noch sehr vorsichtig.

 

Sie hat keinerlei Probleme mit anderen Katzen, ist gechipt und kastriert.

 

Lilly ist sehr gerne draußen, daher sollte ein kleiner Garten oder ein gesicherter Außenbereich vorhanden sein. Wie sich gezeigt hat, mag sie es lieber ruhiger. Hektik und Stress sind nichts für sie.

 

Für Fragen wenden Sie sich an Samantha King,

Tel. 0174-2188899


Miss Daisy

Miss Daisy wurde als Streunerin in einem Industriegebiet von Rheine mit einer Lebendfalle eingefangen - zusammen mit ihren Kitten.

Dann in der Pflegestelle zeigte sich: Daisy war durchaus keine "wilde Katze". Sie kümmerte sich weiter um ihre 6 Kleinen und adoptierte sogar noch ein Findelkind.

 

Das ist jetzt schon einige Monate her; die Welpen sind vermittelt, Daisy wartet noch auf "ihre Menschen". Sie wurde inzwischen kastriert, gechipt und geimpft; ihr Geburtsdatum auf Mitte 2018 festgelegt.

 

Wenn Besuch kommt, zeigt sie sich sehr interessiert - und mit Leckerchen gewinnt man schnell ihr Katzenherz (was man ihr auch inzwischen ansieht) Daisy ist sehr verschmust und genießt Streicheleinheiten - zeigt aber auch wenn es ihr reicht - typisch Katze eben.

Daisy würde sich durchaus in einer Familie auch als Einzelkatze wohlfühlen - dann aber bitte mit Freigang.

 

Wer Daisys Wartezeit auf ein Zuhause für immer beenden möchte - meldet sich bei Ulrike Steimel - 05973-909584

 


Luna

Die hübsche Luna (rot-weiß) ist 2019 geboren und eine sehr quirlige und neugierige Jungkatze, die in ihrem vorherigen Leben noch nicht viel erlebt hat.

Sie verbrachte ihre erste Lebenszeit unkastriert in einer Dachgeschosswohnung ohne Blick nach draußen, was sie jetzt in der Pflegestelle ausgiebig nachholt. Sie genießt die vielen Möglichkeiten dort begeistert, aber auch ihr Drang nach Abenteuern außerhalb des Hauses ist unübersehbar.

Luna ist eine sehr liebe Katze, die aber auch nach Beschäftigung und Spiel sucht und ein kleines Hibbelchen ist. Wir vermuten, dass sie ruhiger wird, wenn sie entsprechend ihrer Neugier das Leben im Freigang genießen kann und sich austoben kann.

Sie ist verträglich mit anderen Katzen, was Lizzy (steht auch zur Vermittlung) bei ihrer Ankunft sehr zugute kam, denn Luna nahm sie gleich an die Pfote und zeigte ihr, was es alles zu sehen und zu erleben im vorübergehenden Zuhause gibt.

 

 

Sie ist kastriert, geimpft und freuen sich auf ein Zuhause mit Freigang, den sie, nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit, genießen kann.

 

Sollten Sie Gefallen an Luna finden, melden Sie sich gerne bei: Gabi Hartung-Elling Tel.: 0160 5626147


Lizzy

Lizzy (grau getigert-weiß) ist ca. 2020 geboren und wurde mit ihrem Nachwuchs in einem Vorgarten gefunden, konnte dort aber nicht bleiben und so wurde sie mit ihren Kitten (getrennt) von unserem Verein aufgenommen.

Sie ist ein ruhiges, zierliches und liebes Katzenmädchen, das sich erst ein wenig zurück hält, aber dann sehr zugewandt und streichelbedürftig ist und sich eng an Luna angeschlossen hat.

 

Sie ist kastriert, geimpft und freuen sich auf ein  Zuhause mit Freigang, den sie, nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit, genießen kann.

 

Sollten Sie Gefallen an Lizzy finden, melden Sie sich gerne bei: Gabi Hartung-Elling Tel.: 0160 5626147


Charly (reserviert)

Charly, geb. ca. 1.9.2021

 

Dieser kleine Kater wurde in einer Tierarztpraxis zurückgelassen, da die Halter die Rechnung nicht bezahlen wollten. Er wurde 5 Tage in der Praxis gegen Parasiten und Durchfall behandelt. Danach durfte er in die Pflegestelle der Katzenhilfe einziehen, wo er sich schnell eingewöhnt und mit den anderen Kitten angefreundet hat.

 

Charly ist ein lieber, ruhiger Kater, der gerne schmust. Er spielt und tollt herum, dann sucht er sich ein ruhiges Plätzchen zum Schlafen.

 

Charly würde sich sicher über ein Zuhause mit einem jungen Katerkumpel freuen, wo er geliebt und umsorgt wird und sein Katzenleben in vollen Zügen, möglichst mit späterem Freigang, genießen kann.

 

Weitere Informationen und einen Besuchstermin gibt es bei Monika Harmes-Werning, Tel. 05971-8028739 oder 0160-90225515 (WhatsApp). 


Moppi (reserviert)

Die Glückskatze Moppi ( der Name macht ihrer Figur alle Ehre ) - wurde auch auf der Mülldeponie von uns eingefangen und kastriert.

 

Sie blieb nicht eine "Wilde" - lernte wie gut es tut, von Menschen betreut zu werden. Sie genoss immer mehr Nähe, Zuwendung und Streicheleinheiten.

 Darum suchen wir auch für diese Katze ein tierliebes Zuhause.

 

Moppi ist eine ruhige Katze, sie macht deutlich, wie gern sie ins Haus möchte - das geht leider nicht...

 

Die Glückskatze soll endlich das Glück haben, in einem richtigen Zuhause anzukommen. In ihrem neuen Zuhause möchte sie gerne Einzelkatze mit Familienanschluss und späteren Freigang sein.

 

Moppi ist noch jung, ca. 2019 geboren , schätzt der Tierarzt.

 

Kontakt : Ina Juckert 0173-7373070