Diese Katzen suchen ein Zuhause:

Caty

Caty hat die Flucht aus Syrien als 8 Wochen altes Kätzchen gut überstanden. Leider fühlte sie sich in ihrem Zuhause nicht mehr wohl und wurde deshalb an die Katzenhilfe Rheine übergeben. Sie lebt jetzt in einer Pflegestelle und zeigt sich völlig unkompliziert. Die hübsche Caty ist eine Perserkatze, die gerne als alleinige Prinzessin in einer Familie verwöhnt werden möchte. Das schöne Fell muß regelmäßig gepflegt werden, damit es nicht verfilzt. Die Kuschel- und Schmuseeinheiten mit ihren Menschen sind Caty ganz wichtig – andere Katzen braucht sie nicht zum Glücklichsein. Sie ist am 15.05.2017 geboren, geimpft, kastriert und gechipt. Wer seine Familie mit dieser lieben Katze bereichern möchte, kann sie in der Pflegestelle kennen lernen. Terminabsprache über Doris Bringe, Tel. 05971/3410 - mobil: 01707850804


Katie

Katie - die zierliche Schmusemieze - Wie so oft, auch diese besonders anschmiegsame junge Katze wurde wohl ausgesetzt; keiner hat nach ihr gesucht.

Ganz verschmutzt und sehr hungrig wurde sie vom tierlieben Personal der Fa.Rossmann in Steinfurt

im Lager gefunden. Ganz schnell fand sich Katie auf der Pflegestelle mit den anderen Katzen zurecht und hatte auch von der ersten Begegnung an überhaupt keine Berührungsängste mit dem grossen Familienhund.

Der Tierarzt schätzt ihr Geburtsdatum auf den Juli 2019.

Katie wurde kastriert, gechipt und geimpft.

Auch in ihrer neuen Familie wird Katie keinerlei Anschlussschwierigkeiten haben - sie ist eine völlig entspannte und verschmuste Stubentigerin, die ihren Menschen viel zu geben hat.

Wer Katie live erleben möchte macht einen Termin mit der Pflegestelle:

Ulrike Steimel 05973-909584


Tina, Moritz, Max, Manni und Dini

Das ist Tigerchen Krümel und seine 5 schwarzen Geschwister: 3 Katerchen und 2 Kätzchen.

Krümel hat sein Zuhause bereits gefunden, die anderen halten sich noch sehr zurück wenn Besuch kommt: man weiss ja nie...Vorsicht und Deckung ist immer gut....

Bis jetzt kennen sie nur das Leben im Haus ohne Freigang, allerdings mit Artgenossen und dem Familienhund.

Die 6 wurden am 25.09.2019 geboren und von ihrer Mutter artgerecht und liebevoll aufgezogen.

Alle sind bereits geimpft und bereit für das "Abenteuer Leben" im endgültigen Zuhause.

Der Tierschutz vermittelt nur zu zweit, wenn weiter Wohnungshaltung gewünscht wird; jede Katze braucht

einen Artgenossen zum Raufen, Jagen, Toben, Kuscheln und zum ausgelassenen Spielen - alles andere ist nicht artgerecht - es sei denn, Katze trifft in der freien Natur auf Katzen zum Freundschaften schliessen oder auch zum Balgen - eben das richtige glückliche Leben für unsere Stubentiger!

Wer sich selbst ein Bild machen möchte von diesem Trüppchen - besonders sind ja die Katzenliebhaber gefragt, die auf "schwarz" stehen - macht einen Termin bei Samantha King: 0174-2188899


Filou und Fion

Filou (rotweiss) und Fion (schwarzweiss) sind Wurfgeschwister.

Ihre Mutter, eine verwilderte Hauskatze, wurde von der Katzenhilfe kastriert, die Welpen kamen auf eine Pflegestelle des Vereins.

Die Beiden mussten sich zunächst an eine häusliche Umgebung gewöhnen; Filou fiel das nicht so schwer aber sein Bruder ist noch dabei, sich so richtig einzugewöhnen.

Filou hat sich schon zu einem richtigen Schmusekaterchen gemausert, tobt durchs ganze Haus,

ist unkopliziert - nur laute Geräusche verunsichern ihn doch noch.....bis jetzt. Fion tobt mit seinem Bruder zusammen treppauf/treppab - geniesst das Leben wie sein Bruder mit den anderen Katzen und dem Familienhund - nur Anfassen, das gefällt dem kleinen Schüchternen doch noch nicht. "Das wird aber" - da ist die erfahrene Pflegemama sich ganz sicher.

Filou und Fion wurden Ende Oktber 2019 geboren, sind bereits geimpft. So junge Katzen vermittelt der verantwortungsbewusste Tierschutz nur im "Doppelpack" - es sei denn, ein etwa gleichaltriger Stubentiger wartet im neuen Zuhause schon sehnsüchtig auf Gesellschaft.

Pflegestelle: Walburga Faenger 0171-6310043 oder 02572-5028


Sugar

Sugar ist sehr scheu. Allerdings schaut sie genau zu, wenn sich die anderen Katzen streicheln lassen. Vermutlich möchte sie das auch gern, traut sich aber noch nicht. Mit Leckerchen lässt sie sich aber gern locken. Ansonsten ist sie eine ruhige, verspielte Katze.

 

Für sie suchen wir ein Zuhause mit ruhigen Menschen, die ihr die nötige Zeit geben, Vertrauen zu fassen. Eine Zweitkatze gibt ihr die nötige Sicherheit.

Sugar wurde Mitte Juni 2019 geboren, sie ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

 

Infos gibts bei Monika Harmes-Werning unter Tel. 05971 8028739 oder 016090225515 (WhatsApp)


Sweety

Sweety ist noch zurückhaltend bei Menschen, dafür sucht er umso mehr den Kontakt zu anderen Katzen.

Mit ihnen spielt und schmust er ausgiebig. Auch zu älteren Katzen sucht er Kontakt.

Ein gesicherter Garten in seinem neuen Zuhause wäre schön.

Sweety wurde Mitte Juni 2019 geboren, er ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

 

Infos gibts bei Monika Harmes-Werning unter Tel. 05971 8028739 oder 016090225515 (WhatsApp)


Snoopy

Snoopy ist ein schüchterner Kater, der aber gern mit den anderen Katzen spielt und sich auch gern streicheln läßt.

Gern würde er zusammen mit einem seiner Spielkameraden oder zu einem bereits vorhandenen Kater ziehen.

Ein ruhiges Zuhause mit späterem Freigang wäre optimal für ihn.

 

Snoopy wurde Mitte Juni 2019 geboren, er ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Infos gibts bei Monika Harmes-Werning unter Tel. 05971 8028739 oder 016090225515 (WhatsApp)


Odin und Loki

Sie gleichen sich wie "ein Ei dem anderen" !!!
Das trifft auf die Katerbrüder Odin und Loki perfekt zu.
Noch geben die Beiden sich ziemlich ängstlich, schreckhaft und scheu ; das wird aber jeden Tag besser - so versichert die Pflegemama. Sie wurden als Welpen in einer grösseren Katzenkolonie eingefangen.
Weil sie noch so jung waren, sollten sie die Chance auf ein familiäres Zuhause bekommen.
Da ist viel Geduld und Liebe erforderlich.
Auf jeden Fall brauchen die Kater im endgültigen Zuhause wieder die Möglichkeit zum Freigang nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit.
Odin und Loki wurden Juli/August 2019 geboren; sie sind kastriert und gechippt.
....kleiner Nachtrag von Anfang Februar:
Sie bewegen sich frei im ganzen Haus, lassen sich streicheln und auf den Arm nehmen.
Einen Kennenlerntermin bei der Pflegestelle:
Walburga Faenger, 02572-5028 oder 0171-6310043

Melly

Das ist Melly -

ihre markante Gesichtszeichnung fällt doch jedem sofort auf - einfach unverwechselbar !!

Melly ist das, was man "eine echte Anfängerkatze" nennt: problemlos im Umgang mit Menschen und

ihren Freunden in der Katzengruppe, auch ein Hund gehört zu ihrem Übergangszuhause.

Melly wurde im Mai 2019 geboren, ist kastriert, gechippt und geimpft.

Ganz wichtig für Melly wird es sein, ein Zuhause zu haben, wo sie weitestgehend ungefährdet Freigang

bekommen kann.

Pflegestelle: Walburga Faenger 02572-5028 oder 0171-6310043


Fiona

Die hübsche Fiona lebte in einer Kolonie von verwilderten Hauskatzen, die von der Katzenhilfe kastriert wurden. Sie machte auf sich aufmerksam, weil sie gar nicht so scheu war wie die anderen alle.

Sie strich um die Beine, wollte Nähe und gestreichelt werden. Nein, da musste eine andere Lösung her:

Als sie ein zweites Mal in die Lebendfalle ging, war das das Signal: Fiona durfte in eine Pflegestelle des Vereins umsiedeln. Fiona ist kastriert, gechipt und geimpft. Der Tierarzt schätzt ihr Geburtsdatum auf Ende 2017. In ihrem Übergangszuhause lebt Fiona mit Katzen groß und klein und mit einem Hund zusammen.

Sie würde sich aber auch allein mit ihren Menschen wohlfühlen; allerdings - Freigang, den möchte sie wieder.

 

Wer Fiona kennenlernen möchte, macht einen Termin mit der Pflegestelle: Ulrike Steimel 05973-909584


Mimi und Maurice

Waisenkinder aus Landersum -
die Mutter von den 3-farbigen Mädchen Mimi und Sofie und ihrem Bruder Maurice hatte ihre Kleinen auf einem Heuboden etwa am 9. April 2019 zur Welt gebracht. Sie wurde überfahren...
Die 3 hatten Glück im Unglück weil sie durch ihr lautes Jammern schnell entdeckt wurden.
Während der ersten Wochen brauchten sie noch das Fläschchen - jetzt sind sie fit, übermütig und total verspielt.

 

Update:

Mimi wurde schweren Herzens wieder abgegeben wegen schwerer Erkrankung eines Familienmitgliedes.

Deshalb suchen wir für Sie ein neues Zuhause.

Mimi liebt es, durch die Wohnung zu rennen, den Kratzbaum hochzuklettern, Bällchen nachzujagen, aber auch ruhig in der Hängematte zu liegen. Sie läßt sich problemlos hochnehmen, schmust gern mit ihren Menschen, ist somit auch als Anfängerkatze geeignet.

Sie versteht sich mit allen Katzen, käme aber auch als Einzelkatze gut klar, sofern ihr Mensch genug Zeit zum Spielen und Schmusen hat. Freigang oder zumindest ein gesicherter Balkon wären vorteilhaft.

Mimi ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

 

Maurice hat sich zu einem prächtigen Kater entwickelt. Er ist ein großer Schmuser und begrüßt jeden Neuankömmling - egal oder Mensch oder Katze. Maurice ist super sozial, kommt mit allen Katzen und dem Hund gut aus, möchte aber auch gern Freigang genießen. Er ist geimpft, kastriert und gekennzeichnet - also bereit für seinen Umzug.

 

Infos über: Monika Harmes-Werning,
Tel.: 05971-8028739 oder 05971-71747

Fotos aus Kindertagen:


Pünktchen und Anton

Pünktchen und Anton sind Brüder, geboren am 12.06.2019. (Pünktchen mit schwarzem Punkt auf seiner Nase)
Sie wurden zusammen mit 2 weiteren Geschwistern in einer Pflegestelle des Vereins geboren. Die jungen Kater sind gesund, verspielt, verschmust - und selbstverständlich geimpft. Schon nach einer kurzen Kennenlernphase lassen sie sich streicheln, wobei Anton etwas zaghafter ist. Pünktchen lässt sich auch gern auf den Arm nehmen; zum Schmusen kommen beide gern auf den Schoß. Sie gehen stets gemeinsam auf Entdeckungstour; lieben es miteinander zu toben und zu raufen. Darum wäre es auch schön, ein gemeinsames Zuhause für diese netten Kater zu finden. Pünktchen und Anton kennen bisher nur die Wohnungshaltung - aber ein katzensicheren Balkon, den wünschen sie sich. Mehr Infos zu den Katern und einen Besuchstermin über Ulrike Steimel 05973-909584.

Paula

Die Schwestern Lana und Paula sind gut behütet von ihrer Katzenmutter aufgewachsen.

Mit ca. 2 Monaten kamen die beiden in eine unserer Pflegestellen. Lana hat inzwischen ihre Familie gefunden.

Paula sucht noch ein Zuhause, wo sie geliebt und beschmust wird. Denn schmusen  liebt sie über alles. Sie ist eine sehr ruhige, freundliche  und verspielte Katze.

Sie kommt gut mit den Katzen der Pflegestelle aus, braucht sie aber nicht unbedingt. Deshalb wäre auch ein Einzelplatz mit gesichertem Balkon oder Garten möglich.

Lana und Paula wurden am 28.3.019 geboren, sind geimpft, kastriert und gechippt.

Einen Termin zum Kennenlernen gibt es bei Monika Harmes-Werning unter Tel. 05971 8028739 oder 016090225515 (WhatsApp)

Fotos aus Kindertagen: