Diese Katzen suchen ein Zuhause:

Felix und Annabel

Felix und Annabel sind Geschwister (Felix mit weißer Nase).
Zusammen mit 2 weiteren Welpen wurden sie in einer Pflegestelle des Vereins geboren. Ihre Mutter Lucy hatte ein paar Tage vor der Geburt Hilfe bei verständnisvollen Menschen gesucht. Das war Ende Juni 2019. Die Beiden sind putzmunter, lebhaft und verspielt, suchen immer die Nähe zu ihren Menschen ....und selbstverständlich geimpft. Felix ist noch mutiger beim Erkunden und Entdecken neuer Spielmöglichkeiten - auch lässt er sich auf den Arm nehmen; seine Schwester geht das vorsichtiger an - zunächst. Die beiden unternehmen wirklich alles gemeinsam, sogar den Toilettengang.......Darum sollen sie auch nicht getrennt werden und ein gemeinsames, verantwortungsvolles Zuhause bei lieben Menschen bekommen; weitere Katzen und Hunde nicht ausgeschlossen - von den Beiden sogar erwünscht! Bisher kennen sie nur die Wohnungshaltung, wären daher wohl auch mit einem gesicherten Balkon zufrieden. Weitere Infos und einen Termin zum Kennenlernen für Felix und Annabel:

Pflegestelle: Ulrike Steimel 05973-909584


NOTFALL!

 

Dieses Tigerchen ist 14 Jahre alt und wird zurzeit von einem älteren Herrn mit Futter versorgt. Das ist aber kein Dauerzustand und deshalb sucht die Katzenhilfe Rheine liebe Menschen, die diesem Kater noch einen schönen Lebensabend geben möchten. Er ist sehr fit und sucht die Nähe der Menschen und liebt es, gestreichelt zu werden. Nach einer Eingewöhnungszeit braucht der Kater unbedingt die Möglichkeit für kleine Spaziergänge.

 

Wer diesem lieben Kater helfen möchte, bekommt nähere Information über:

Doris Bringe, Tel. 05971/3410


Heinrich

Heinrich, oder Heini, wie wir ihn liebevoll nennen ist sehr verschmust. Er möchte am liebsten gar nicht alleine schlafen, kommt immer in den Schoß, oder legt sich neben einen. Möchte so oft wie möglich gestreichelt und gekrault werden und auch das Spielen sollte bei ihn nicht zu kurz kommen. Er liebt es einer Schnur hinterherlaufen und zu Springen oder in vollem Tempo einen Ball durch die Wohnung zu verfolgen. Er hat eine süße leise Stimme, wenn er nach Fressen verlangt, oft kommt dabei ein Krächzen oder gar kein Laut heraus, wenn er den Mund aufmacht.

Der liebe Fundkater wurde ca. 2015 geboren, er zieht kastriert, gechipt und geimpft in sein neues Zuhause. Auch dort wird er sich ganz schnell seinen Menschen anschließen, möchte aber auch weiter Spaziergänge machen können in ruhiger Wohnlage.

 

Einen Besuchstermin gibt es über Veronika Draijer - Tel.: 01515-6908029


Kitty

Kitty ist eine ganz liebe und verschmuste Katze. Da ihre Kitten nun aus dem "Gröbsten" raus sind, möchte sie nur noch ihr Leben genießen. Kitty braucht einen Menschen, der Zeit für sie hat. Sie genießt jede Streicheleinheit.

 

Allerdings sollte sie auch die Möglichkeit zum Freigang haben.

 

Kitty wird auf ca. 2-3 Jahre geschätzt. Sie ist inzwischen kastriert und gechipt.

 

Wer diese hübsche Katze näher kennenlernen möchte, wendet sich bitte an:

Monika Harmes-Werning, Tel. 05971-8028739


Lucy und ihre 4 Kids

Lucy ist zugelaufen und hat in ihrer neuen Pflegestelle im Juni 2019 vier gesunde Kitten geboren.

Anton, Pünktchen, Felix und Annabel. Diese sind sehr süß, lieb, verspielt und neugierig. Spielen wie kleine Geschwister miteinander.

Bis auf Anton sind alle schwarzgefärbt mit weißem Bauch und Pfoten. Anton hat das Aussehen seiner Mutter, grau weiß.

Anton ist noch sehr scheu.

Die Kids sind bereit, in ihr neues Zuhause umzuziehen. Sie sind bereits entwurmt und geimpft.

 

Lucy ist ca 2-3 Jahre alt und total verschmust und anhänglich. Sie liebt Ruhe und Gemütlichkeit.

Allerdings verträgt sie sich nicht so gut mit anderen Katzen.

Lucy wurde inzwischen kastriert und gechippt. Sie ist gesund.

Schön wäre es, wenn die Kids zu zweit oder auch zu viert vermittelt werden könnten.

 

Einen Besuchstermin gibt es über Ulrike Steimel 05973-909584


Lana, Lila und Paula

Die Schwestern : Lana, Lila, Paula

Die Geschwister Peter und Petra sind bereits vermittelt.

Sie wurden am 28.3.2019 geboren. Ihren Start ins Leben haben sie recht gut behütet von ihrer Katzenmutter verbracht. Als es der Katzenmutter zu wild wurde, war es an der Zeit, in eine Pflegestelle der Katzenhilfe umzuziehen. Jetzt leben sie mit weiteren Katzen und einem

Hund in Harmonie zusammen.

Die jungen Katzendamen Lana, Lila und Paula hoffen und warten noch auf ihre Menschen und

ihr Zuhause für ein glückliches Katzenleben. Das können sie, müssen sie aber nicht -

zusammen verbringen.

Lana ist eine schöne schwarze Katze mit einem weissen Fleck auf der Brust. Sie zeigt ihre

Zuneigung, indem sie sich manchmal an den Haaren der Pflegemama zu schaffen macht und sie "laust".

Lila ist eine schöne schwarz-weisse Katze, die oft zur Begrüssung miaut, viel kommuniziert und

als erstes Kuscheln und Streicheln einfordert.

Paula hat ebenso eine schöne schwarz-weisse Fellfärbung mit einem schmalen weissen Strich zwischen Nase und Ohren. Unverwechselbar individuell macht sie der angeborene Knick im Schwanz, mit dem auch sie problemlos klettern und springen kann, wie ihre Schwestern.

Paula ist derzeit die kräftigste der 3 jungen Katzen, die sich alle gut entwickeln.

Lana, Lila und Paula sind geimpft, kastriert und gechipt - sie sind bereit in ihr Zuhause auf Lebenszeit umzuziehen.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Gaby Hartung-Elling 0160-5626147

Fotos aus Kindertagen:


Nemo

Der junge Kater Nemo wurde abgegeben.....sein Leben fing nicht besonders glücklich an:

von Welpe an lebte er allein in Wohnungshaltung. Er konnte nie erleben wie lustig und abwechslungsreich so ein junges Katzenleben eigentlich sein sollte.

Nemo tat sich während der ersten Wochen in der Pflegestelle sehr schwer, versteckte sich nur. Konnte kein Vertrauen aufbauen, weder zu Artgenossen noch zu Menschen.

Das hat sich nun durchaus geändert. Nemo lässt sich gern streicheln, spielt mit den anderen Katzen zusammen, lebt stressfrei mit dem Familienhund.

Nemo wünscht sich ein Zuhause, wo er in Ruhe "auftauen" kann.

Wie man auf den Fotos sieht, hält er sich sehr gern auf der katzensicheren Terrasse auf, passiert auch ganz problemlos die Katzenklappe.

Nemo wüscht sich für seinen nächsten Lebensabschnitt ein ähnliches Ambiente oder auch Freigang.

Nemo ist ca. im März 2018 geboren, wurde vom Verein kastriert, gechipt und geimpft. Laut Tierarzt ist er ein Bengal-Mix.

Weitere Infos und Besuchstermine über:

Ulrike Steimel 05973-909584


Meggy

Für Meggy war der Start ins Katzenleben nicht ganz so glücklich. Sie wuchs in einer verwilderten Katzenkolonie im Neuenkirchener Ortskern auf. Der Tierarzt nimmt an, dass sie als Welpe sehr verschnupft war und nicht behandelt wurde - jetzt ist der Stand der: immer mal wieder tränt ihr linkes Auge und sie muss niesen - was Meggy aber überhaupt nicht beeinträchtigt in ihrem jungen glücklichen Leben auf der Pflegestelle. Auch für geimpfte Artgenossen wird das nicht zum Problem. Selten hat sich eine Katze so gut und schnell in die Gruppe integriert wie Meggy. Sie ist super sozial, kommt mit allen gleich gut aus, die Hunde inbegriffen. Fremde Menschen sind ihr am Anfang allerdings noch suspekt, sie traut sich nicht näher hin. Wenn Meggy aber erstmal streichelnde Hände spürt, kann sie nicht genug davon bekommen. Sie lässt sich ihren Bauch kraulen, wird zur Genießerin......Meggy wurde ca. im November 2018 geboren, ist kastriert und gechippt. Meggy ist negativ getestet auf alle speziellen Katzenkrankheiten.
Info und Besuchstermin über die Pflegestelle: Ulrike Steimel 05973-909584