Unser Katzenkindergarten!

Kitty und ihre Kinder

Diese Katzenmama mit ihren 4 Kitten wurde ausgesetzt.

Zum Glück waren Mitglieder der Katzenhilfe anlässlich eines Infostands in der Nähe und konnten die kleinen Kätzchen sofort sichern und vor dem einsetzenden Regen schützen. Die Mutter ging erst nachts in die eilends aufgestellte Falle.

Trotz Überbelegung wurde beschlossen, dieser kleinen Familie sofort einen Platz in einer Pflegestelle zu geben. Zunächst wurden sie tierärztlich untersucht und gegen Würmer behandelt.

Jetzt werden sie aufgepäppelt und können die liebevolle Betreuung genießen.

Timo (schwarz) und Jannis (grau-getigert) sind bereits reserviert.

 

Eike ist (rot-getigert), Das grau-getigerte Mädchen heißt Rieke.

 

 

Kitty ist eine ganz liebe und verschmuste Katze. Da ihre Kitten nun aus dem "Gröbsten" raus sind, möchte sie nur noch ihr Leben genießen. Kitty braucht einen Menschen, der Zeit für sie hat. Sie genießt jede Streicheleinheit.

Allerdings sollte sie auch die Möglichkeit zum Freigang haben.

Kitty wird auf ca. 2-3 Jahre geschätzt. Sie ist inzwischen kastriert und gechipt.

 

Wer diese hübschen Katzen näher kennenlernen möchte, wendet sich bitte an:

Monika Harmes-Werning, Tel. 05971-8028739


Leyla, Xenia und Timmy

Diese drei Kitten wurden in einem Garten unweit von Rheine gefunden. Anfangs war die Mamakatze da, um sie zu versorgen, doch irgendwann verschwand sie. Dann erreichte uns ein Hilferuf des Finders, da eines der Kitten an Durchfall litt.

Beim Tierarzt stellte sich dann schnell heraus: Alle drei Kitten sind voll mit Flöhen und Würmern und leiden an Giardien. Sie verbrachten drei Tage stationär beim Tierarzt und wurden in der Pflegestelle weiter behandelt.

Nun sind sie fit, geimpft und warten auf ihren Auszug.

Xenia (getigert) ist anfangs etwas scheu, wenn man aber erstmal ihr Eis durchbrochen hat, ist sie eine richtige Schmusekatze.

Timmy (weiß-rot) ist der kleine Raufbold unter den Geschwistern, er ist sehr neugierig und verspielt.

Leyla (dreifarbig) ist bereits reserviert. Sie ist eine ganz gechillte kleine Katze, die gerne auf der Pflegemama herumklettert und die Nähe genießt. Lärm oder Aufregung machen ihr nichts aus.

Timmy hat mittlerweile auch den Familienhund akzeptiert, Xenia traut sich schon mal näher ran, er ist ihr allerdings noch gruselig. Für Leyla war der Hund von Anfang an kein Thema.

 

Für einen Besuchstermin melden Sie sich bitte bei:

Vanessa Grolle, Tel.: 0151-40641381


Ciara

Die kleine Ciara wurde gefunden, weil sie mehrmals über eine viel befahrene Straße lief. Dennoch dauerte das Einfangen einige Stunden. In der Pflegestelle mußte kam sie zunächst in Quarantän. Sie hatte hohes Fieber, Milbenbefall und musste zunächst aufgepäppelt werden.

Inzwischen ist Ciara ein quirliges Katzchenmädchen, das mit den etwas älteren Kitten gut mithalten kann. Wenn sie nicht gerade schmust oder schläft, tobt sie durch die Wohnung oder sucht sie einen Sparringspartner zum Rangeln.

 

Ciara wurde Anfang Juli 2919 geboren, ist entwurmt und geimpft.

 

Wer diese süße Maus kennenlernen möchte, meldet sich bei Monika Harmes-Werning, Tel. 05971 8028739


Emil

*August 2019

Klein Emil wurde auf eBay Kleinanzeigen verschenkt und dann am nächsten Tag von seiner neuen „Besitzerin“ beim Tierarzt zurück gelassen weil man die anstehende Flohbehandlung nicht zahlen wollte.

So kam Klein Emil dann mit 5 Wochen winzig winzig klein zu uns.

Er zeigte von Anfang an, was für ein großer Löwenmut in ihm steckt. Absolut Angstfrei hat er hier innerhalb kürzester Zeit Freundschaft mit allen geschlossen und fordert lautstark mehrmals am Tag seine Futterration ein. Von uns Menschen beschmust werden ist noch nicht so sein Ding, dafür holt er sich ganz viel Nestwärme von den großen Katern, die ihm schon perfekt beigebracht haben wie man das Katzenklo benutzt und wo man seine Krallen schärfen kann.

Nähere Infos und Besuchstermin über Gaby Hartung-Elling 0160-5626147


Lucy und ihre 4 Kids

Lucy ist zugelaufen und hat in ihrer neuen Pflegestelle im Juni 2019 vier gesunde Kitten geboren.

Anton, Pünktchen, Felix und Annabel. Diese sind sehr süß, lieb, verspielt und neugierig. Spielen wie kleine Geschwister miteinander.

Bis auf Anton sind alle schwarzgefärbt mit weißem Bauch und Pfoten. Anton hat das Aussehen seiner Mutter, grau weiß.

Anton ist noch sehr scheu.

Die Kids sind bereit, in ihr neues Zuhause umzuziehen. Sie sind bereits entwurmt und geimpft.

 

Lucy ist ca 2-3 Jahre alt und total verschmust und anhänglich. Sie liebt Ruhe und Gemütlichkeit.

Allerdings verträgt sie sich nicht so gut mit anderen Katzen.

Lucy wurde inzwischen kastriert und gechippt. Sie ist gesund.

Schön wäre es, wenn die Kids zu zweit oder auch zu viert vermittelt werden könnten.

 

Einen Besuchstermin gibt es über Ulrike Steimel 05973-909584


Tiger, Flecki und Stupsi

Unkomplizierte "Anfängerkatzen"...

Die 3 hübschen Brüder sind am 12. April geboren. Ihre Geburt war nicht gerade eine leichte, es kam zu Komplikationen.

Tiger erlitt bei der Geburt eine Ataxie (dies ist eine Störung im geordneten Ablauf und in der Koordination von Muskelbewegungen), da er zu lange im Geburtskanal steckte. Er machte sich schwer, die ersten Gehversuche waren unkontrolliert, er konnte nicht so Toben wie er wollte, aber er hat sich durchgeboxt und mit der richtigen tierärztlichen Versorgung und Überwachung, verschwand die Ataxie fast komplett beim Heranwachsen. Man merkt es nur wenn es so richtig zur Sachen geht, dann kann er manchmal seine Bewegungen nicht ganz steuern - was ihn aber auf keinen Fall beeinträchtigt. Er ist ein richtig toller Schmusekater geworden, der die Nähe zu seinen Menschen sucht und die Zuneigung mit einem lauten Schnurren wiedergibt.

Flecki und Stupsi haben beide einen deutlich fühlbaren Nabelbruch. Sie wurden beide tierärztlich behandelt und sind nun ohne Auffälligkeiten. Die beiden haben sich auf Grund der Ataxie von Tiger zusammengetan, Toben mehr miteinander - Tiger wird aber nie ausgeschlossen, wenn er sich dazu entscheidet mitzuspielen. Auch das Kuscheln zu dritt lieben alle.

Flecki und Stupsi sind erstmal schüchtern - aber die Neugierde übersiegt und dann kann man sie wunderbar aus der Reserve locken.

Wie es sich für junge Kater gehört, toben sie viel und manchmal auch wild. Sie lieben es am offenen, gesicherten Fenster die Welt zu erkunden.

Sie sind alle kastriert, gekennzeichnet und geimpft.

Kitten werden nur zu zweit oder zu einer bereits vorhandenen Katze vermittelt.

 

Einen Besuchstermin gibt es über Samantha King, Tel. 0174-2188899


6 Kätzchen ohne Namen...

Aus einer größeren Population von Hofkatzen wurden diese 6 Kitten (3 schwarz, 2 schwarz-weiß, 1 getigert) herausgeholt und in eine unserer Pflegestellen aufgenommen.

 

Sie haben noch keine Namen, denn sie lassen sich noch nicht anfassen. Von Tag zu Tag werden sie aber zutraulicher und haben schon mit den anderen Kitten Kontakt aufgenommen, Sie spielen und toben und schätzen offensichtlich die Vorteile eines Lebens in behüteter Umgebung.

 

Für diese Kleinen suchen wir ein Zuhause mit großem Garten, wo sie ihre Freiheit aber auch die Zuwendung und Betreuung durch liebevolle Menschen genießen können.

 

Weitere Informationen gibt es bei Monika Harmes-Werning, Tel. 05971-8028739 oder 05971-71747


Siggi

Der kleine Siggi ist ein Findelkätzchen, wie so viele. Er wurde vom TA untersucht, der zunächst Ohrmilben feststellte. Später wurde noch eine Virusinfektion diagnostiziert, von der er sich aber rasch erholt hat.

 

Nun ist der kleine Schatz putzmunter, spielt mit den anderen Kitten, und schmust für sein Leben gern mit seiner Pflegemama.

 

Siggi wurde entwurmt und geimpft und kann bald in ein neues Zuhause umziehen; gern zusammen mit einem der anderen aus dem Katzenkindergarten sofern kein Kätzchen im neuen Zuhause wartet.

 

Besuchstermin und weitere Informationen gibt es bei Monika Harmes-Werning, Tel. 05971-8028739


Twix, Bengalo, Sonic, Dante

Dante:

*April 2019

Im Juni an einer Bushaltestelle zwischen Horstmar und Laer gefunden.

Er fängt schon an zu schnurren wenn man ihn nur freundlich anspricht. Er liebt es unter die Decke zu schlüpfen und sich ganz eng anzukuscheln.

Sobald man die Spielangel heraus holt, ist er von Anfang an dabei und würde auch von selbst nicht aufhören. Seine Sprünge und die Haken die er dabei schlägt sind beeindruckend.

Er kommt mit Hund und Katze gleichermaßen gut aus. Kinder sind kein Problem und auch bei Fremden ist er nicht zurückhaltend.

 

Bengalo:

*02.05.2019

Bengalo sammelt. Er sammelt und hortet alles was man als Spielzeug verwenden könnte und versteckt es. Regelmäßig räumen wir seine Lager hinter dem Sofa leer und wundern uns, was er so alles verschleppt.

Am glücklichsten macht man ihn mit kleinen Plüschtieren. Er liebt sein Einhorn heiß und innig und kann sich damit laut grummelnd lange alleine beschäftigen.

Schmusen ist natürlich immer super, aber zusätzlich bekommt er noch richtige Kuschelanfälle und muss dann ganz dringend auf dem Arm bekuschelt werden wobei er laut schnurrt und pfötelt.

Bengalo hat sich besonders unserer Labradorhündin angeschlossen und rauft gerne mit ihr.

 

Twix & Sonic

*02.05.2019

Die Twins. Sonic und Twix. Man sieht sie selten alleine, die zwei genießen das Leben gerne im Doppelpack. Optisch sowieso kaum zu unterscheiden, sind die beiden auch charakterlich sehr ähnlich. Beide verstecken sich gerne und erschrecken sich dann gegenseitig oder man hat abends auf dem Sofa einen links und einen rechts von sich liegen zum Synchronkraulen. Auch wenn sie so gerne zusammen unterwegs sind, verstehen sie sich trotzdem blendend mit allen anderen Tieren hier und benutzen gerne unsere kleine Hündin als Wärmflasche.

 

Nähere Infos und Besuchstermin über Gaby Hartung-Elling 0160-5626147


Mika

Mika hat bereits Schreckliches erlebt. Er wurde "entsorgt".

Durch sein lautes Schreien wurde er in einem Graben mitten im Dornengebüsch gefunden. Er wog knapp 400 g und war übersät mit Zecken. Er war so schwach, dass er vom Tierarzt eine Infusion und Aufbauspritze bekam. Nun wird er in der Pflegestelle aufgepäppelt.

Nach ein paar Tagen konnte er schon etwas herumlaufen und freute sich über den Kontakt zu den anderen Kitten.

Mika wurde ca. Ende Mai 2019 geboren.

Er wurde von den älteren Kitten liebevoll aufgenommen. Er hat sich nach einer Woche gut erholt und freut sich, mit den anderen spielen zu können.

 

... Update:

Mika hat sich gut entwickelt, er ist nun gesund und fit und sucht ein neues Zuhause, wo er mit einem Katzenkumpel herumtollen kann.

Mika ist geimpft, kastriert und gekennzeichnet.

Monika Harmes-Werning,
Tel.: 05971-8028739 oder 05971-71747

Mio (reserviert)

Das ist der kleine Mio - wo genau er geboren wurde, ist nicht mehr nachzuvollziehen.

Er hat eine Autofahrt hinter sich mit vielen Stationen; wo genau er "zugestiegen" ist ????
Im Motorraum ist er gefunden worden am Mühlendamm in Neuenkirchen!
Er ist ein putzmunteres Katerchen, spielt gerne mit den anderen Kitten und genießt es, gestreichelt zu werden. Nach kurzer Zeit hat er sich besonders mit Maxi angefreundet.
Mio wurde ca. Mitte April 2019 geboren, ist entwurmt und geimpft.
...Update:

Aus Mio ist inzwischen ein großer Schmusekater geworden. Er ist sehr ruhig, schaut gern durch's Fenster.

Deshalb suchen wir für ihn ein ruhiges Zuhause mit viel Zuwendung aber auch gesichertem Balkon oder Garten.

Er ist geimpft, kastriert und gechipt. Wer diesen liebenswerten Kater kennenlernen möchte, meldet sich bei:

Monika Harmes-Werning,
Tel.: 05971-8028739 oder 05971-71747

Maurice

Waisenkinder aus Landersum -
die Mutter von den 3-farbigen Mädchen Mimi und Sofie und ihrem Bruder Maurice hatte ihre Kleinen auf einem Heuboden zur Welt gebracht. Sie wurde überfahren...
Die 3 hatten Glück im Unglück weil sie durch ihr lautes Jammern schnell entdeckt wurden.
Während der ersten Wochen brauchten sie noch das Fläschchen - jetzt sind sie fit, übermütig und total verspielt.

Update:

Mimi und Sofie haben bereits Ihr Zuhause gefunden.
 
Maurice hat sich zu einem prächtigen Kater entwickelt. Er ist ein großer Schmuser und begrüßt jeden Neuankömmling - egal oder Mensch oder Katze. Maurice ist super sozial, kommt mit allen Katzen und dem Hund gut aus, möchte aber auch gern Freigang genießen. Er ist geimpft, kastriert und gekennzeichnet - also bereit für seinen Umzug.
Monika Harmes-Werning,
Tel.: 05971-8028739 oder 05971-71747

Fotos aus Kindertagen: