Hier zeigen wir Ihnen, was Zeitungen und andere Medien über unsere Arbeit berichten.

Links in der Navigation können Sie - nach Erscheinungsjahr geordnet - nachsehen, was die Zeitung für tolle und interessante Beiträge über unsere ehrenamtliche Tätigkeit berichtet hat.

Aktuelle Berichte:

Herzlichen Dank an Herrn Neunfeld!

Das Ehepaar Neunfeld in Emsdetten erlebte die tatkräftige Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter
der Katzenhilfe Rheine e.V. mehrfach - praktisch vor ihrer Haustür: es wurden verwilderte Hauskatzen
mit Lebendfallen eingefangen und kastriert; jetzt leben sie dort weiter und werden von Harald Neunfeld
und seiner Frau versorgt.
Nun stand der 80. Geburtstag von H. Neunfeld an: es sollte groß gefeiert werden mit Nachbarn und Freunden. Eine Spendenbox wurde aufgestellt: Herr Neunfeld wollte keine Geschenke - stattdessen finanzielle Hilfe für die Katzenhilfe Rheine!
Die Sammelaktion war erfolgreich! 320.- Euro wurden der 1. Vorsitzenden übergeben.
"Weil der Verein keine städtischen Zuschüsse erhält, wird jede Spende gebraucht - meist wird das Geld für
Kastrationen verwilderter Hauskatzen eingesetzt; allein im Monat September waren das 42 Kastrationen, die in Rheine, Emsdetten und Umgebung durchgeführt wurden. Viele Tierfreunde können sich vorstellen, wieviel
Katzenelend damit unterbunden wurde" so U. Steimel.
Die Katzenhilfe Rheine e.V. bedankt sich ganz herzlich für diese tolle Idee mit diesem tollen Ergebnis bei Harald Neunfeld und seiner Frau.