Beiträge der Presse aus 2018

10.08.2018:

Bericht über das Tierheim Rote Erde über das  jährlich wiederkehrende Problem der "Katzenschwemme" und der Leserbrief der Katzenhilfe hierzu vom 13.08.2018

Tierschützer fordern seit langem eine Kastrationspflicht für freilaufende Katzen. Die Politik nimmt sich hiervon nichts an - die Tierheime und Pflegestellen der ehrenamtlichen Tierschutzvereine quellen über.


27.07.2018:

Was tun, wenn man ein Tier findet?

Wer ist verantwortlich für Fundtiere? Lesen Sie hier den Bericht der MV.


25.07.2018:

Wohnungsbrand in Rheine: Katze wird aus brennender Wohnung gerettet

Die Wohnung brennt und keiner ist da - die Feuerwehr wurde von den Nachbarn benachrichtigt. Dann die Nachricht: Es gibt eine Katze in der Wohnung! Der Kater namens "Dobby" wurde von der Feuerwehr eingefangen und von einer Mitarbeiterin der Katzenhilfe unverzüglich zum Tierarzt gebracht. Er hatte eine starke Rauchvergiftung und seine Hornhaut an den Augen wurde in Mitleidenschaft gezogen. Heute geht es ihm wieder gut und sein Frauchen sucht sich eine neue Wohnung.


24.07.2018:

Notruf für Katze "Hippe", sie lebte 14 Tage unversorgt neben ihrem verstorbenen Herrchen

Eine schlimme Vorstellung: Das Herrchen verstirbt und keiner bemerkt es. Erst 14 Tage später wird der grausige Fund gemacht. Die MV berichtet.

 

 

Update: Die Katze "Hippe" hat ein neues Zuhause gefunden! Sie heißt nun "Happy" und genießt ihren neuen Lebensabschnitt.


11.07.2018:

Radfahrer und Katzenhilfe Rheine kümmern sich um ausgesetzte Kätzchen

Aufmerksame Radfahrer fanden 4 kleine Kätzchen an der Radbahn zwischen Neuenkirchen und Wettringen. Lesen Sie hier den ganzen Bericht


05.07.2018:

Die Katzenhilfe Rheine ist auf der Suche nach einer Räumlichkeit

Wir suchen einen Lagerraum mit etwa 20m² und trocken, mit keinen oder möglichst geringen Nutzungskosten.


01.05.2018:

Vier Katzenbabys in geschlossenem Eimer vor KiTa ausgesetzt, die MV berichtet:

Ein grausamer Fall von Tierquälerei, ihrem Schicksal überlassen - so wurden die vier Katzen in einem geschlossenen Eimer gefunden. Zum Glück mit Happy End für die kleinen Kitten.


22.03.2018:

Protest gegen Tierquäler in Münster: Die Zeitung "Westfälische Nachrichten" berichtet

"Er hat immer nur die Rüden gequält" - Ein Mann aus Münster soll die Hunde seiner Lebensgefährtin bestialisch gequält haben. An dem Tag seiner Verhandlung demonstrierten u.a. die Katzenhilfe Rheine gegen Tierquälerei. 


01.2018:

Aktion Tier berichtet über das das Leid von Bauernhofkatzen